Hardware-Nachrüstungen würden Fahrverbote nicht verhindern

VW-Markenvorstand Herbert Diess bei "maybrit illner"

Politik | maybrit illner - Hardware-Nachrüstungen würden Fahrverbote nicht verhindern

VW-Markenvorstand Herbert Diess zu Gast bei "maybrit illner". Er betonte , der Konzern habe jetzt an zwei Millionen Fahrzeugen Software-Updates vorgenommen. Aber: "Selbst, wenn wir hardware umrüsten würden, hätten wir keine Chance, die Emissionsgrenze in …

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.12.2017, 21:15

VW-Markenvorstand Herbert Diess wollte eine Fristverlängerung nicht diskutieren. Er betonte, der Konzern habe jetzt an zwei Millionen Fahrzeugen Software-Updates vorgenommen. „Die Kunden sind hoch zufrieden“, sagte er. Die Beanstandungsquote liege unter einem Prozent. Die Händler seien zur Kulanz angehalten. Zudem verändere das Software-Update das Fahrzeug nicht. Anders sei das beim vielfach geforderten Hardware-Update.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.