Sie sind hier:

Wohnungsnot und Wuchermieten – enteignen aus Notwehr?

"maybrit illner" vom 11. April 2019

Politik | maybrit illner - Wohnungsnot und Wuchermieten – enteignen aus Notwehr?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Wohnungsnot und Wuchermieten – enteignen aus Notwehr?" vom 11. April 2019

Beitragslänge:
61 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.07.2019, 22:15

Zu Gast am 11. April 2019:

  • Peter Altmaier

    Bundeswirtschaftsminister

  • Janine Wissler

    stellv. Parteivorsitzende

  • Boris Palmer

    Oberbürgermeister Tübingen

  • Maren Kern

    Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.

  • Rouzbeh Taheri vom Bündnis "Deutsche Wohnen enteignen"

    Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“

Besitzer von ungenutztem Baugrund enteignen? Oder gleich ganze Wohnungsbaukonzerne? In Berlin könnte ein Volksbegehren genau das bald von der Politik fordern. Radikale Notwehr gegen Wohnungsmangel und steigende Miete oder Rückfall in den Staats-Sozialismus?

Sozialwohnungen sind Mangelware – auch weil Städte und Kommunen überall in Deutschland ihr „Tafelsilber“ noch bis vor 10 Jahren verkauften. Ist es jetzt sinnvoll, diese Wohnungen zurückzuholen? Wie hoch sollten die Entschädigungen für die Konzerne ausfallen? Hilft das gegen Wohnungsnot und zu hohe Mieten? Ist es gar ein gutes Geschäft für den Staat und seine Bürger?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Wohnungsnot und Wuchermieten – enteignen aus Notwehr?" am Donnerstag, den 11. April 2019, um 22:15 Uhr im ZDF.

Fakten-Box

Kommentare

124Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.