Sie sind hier:

Zahltag für den Klimaschutz – viel Geld, wenig Wirkung?

"maybrit illner" vom 19. September 2019

"maybrit illner“ mit dem Thema "Zahltag für den Klimaschutz – viel Geld, wenig Wirkung?" vom 19. September 2019.

Beitragslänge:
64 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.12.2019

Die Gäste am 19. September 2019

  • Tobias Hans

    Ministerpräsident des Saarlands

  • Stephan Weil

    Ministerpräsident Niedersachsen

  • Sahra Wagenknecht

    Fraktionsvorsitzende

  • Mai Thi Nguyen Kim mit Playmobilfiguren

    Chemikerin, Wissenschaftsjournalistin

  • Sabine Nallinger

    „Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz“

  • Christoph M. Schmidt

    Vorsitzender der "Wirtschaftsweisen"

Am Freitag geht es beim Klimaschutz ums Eingemachte: Während weltweit und auch in Berlin gestreikt wird, will die Bundesregierung endlich ihr Klima-Paket vorstellen. Einigkeit zwischen Union und SPD besteht in der Frage, dass schnell etwas passieren muss und dass jedweder Ausstoß von CO2 einen realen Preis bekommen muss. Welchen und von wem der zu bezahlen ist, darüber wird wohl bis zur letzten Minute gestritten. Eine lange Liste von Maßnahmen, von Fördermöglichkeiten und Ausnahmeregelungen steht zur Diskussion.

Für den Bürger ist es bis jetzt nicht leicht zu erkennen: Was bedeutet das für mich? Wie teuer wird es? Welche Alternativen habe ich? Und über allem steht die Frage: Hilft das, was geplant ist, dem Klima?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Zahltag für den Klimaschutz – viel Geld, wenig Wirkung?" am Donnerstag, den 19. September 2019, um 22:15 Uhr im ZDF.

Fakten-Box

Kommentare

196 Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.