Sie sind hier:

Zukunft ohne Gerechtigkeit – wofür hat die Regierung noch Geld?

"maybrit illner" vom 9. Mai 2019

Zukunft ohne Gerechtigkeit – wofür hat die Regierung noch Geld?

"maybrit illner“ mit dem Thema "Zukunft ohne Gerechtigkeit – wofür hat die Regierung noch Geld?" vom 9. Mai 2019.

Sendetermin:
Im Livestream und TV-Programm: ZDF, 09.05.2019, 22:15 - 23:15
Datum:
Verfügbarkeit:
Voraussichtlich gegen 2 Uhr nachts

Zu Gast am 9. Mai 2019:

  • Olaf Scholz bei Maybrit Illner

    Bundesfinanzminister

  • Der neue Unionsfraktionschef im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU).

    Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

  • Die Linken-Parteichefin Katja Kipping.

    Parteivorsitzende

  • linda teuteberg, designierte fdp-generalsekretaerin, spricht beim 70. fdp-bundesparteitag.

    Generalsekretärin

  • Markus Feldenkirchen

    politischer Autor beim "Spiegel“

  • Dagmar Rosenfeld

    „Die Welt“-Chefredakteurin

Miese Zahlen für Bundesfinanzminister Olaf Scholz – im Bundeshaushalt fehlen Milliarden. Bisher versuchte sich die GroKo Zustimmung und den eigenen Zusammenhalt zu erkaufen: Seit 2015 stiegen die Ausgaben um 57 Milliarden und fast 20 Prozent. Jede Regierungs-Partei bekam, was sie wollte. Ab jetzt muss gespart werden. Und das, obwohl Union und SPD neue milliardenteure Projekte versprochen haben: Die SPD die Grundrente und CDU/CSU die Abschaffung des Soli.

Wem wird gegeben, wem wird genommen? Und wie gerecht geht es zu in Zeiten knapperer Kassen? Überlebt die GroKo den Streit ums Geld?

Fakten-Box

Kommentare

Dieser Beitrag kann derzeit nicht kommentiert werden.

111 Kommentare

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.