Sie sind hier:

Grenzerfahrungen - Deutschland und Dänemark im Corona-Modus

"mein ausland" vom 21.09.2020

Film von Hermann Bernd

43 min
43 min
15.09.2020
15.09.2020
Video verfügbar bis 15.03.2021

Vor genau 100 Jahren stimmte die Bevölkerung in Schleswig ab, welcher Teil dänisch und welcher Teil deutsch werden sollte. In den vergangenen Jahrzehnten galt diese Grenze als Symbol für Offenheit und Miteinander. Noch im September 2019 lobte die dänische Königin Margrethe sie bei einem Besuch in Schleswig-Holstein als Vorbild für die ganze Welt. Große Feiern waren geplant, Königin und Bundespräsident wollten den Geburtstag gebührend würdigen. Doch wegen Corona fiel alles aus.

Und es zeigten sich einige Schatten im deutsch-dänischen Verhältnis. Im März schloss Dänemark die Grenze von einem Tag auf den anderen. Besuche fanden nicht mehr statt. Die Menschen in der Region waren wie abgeschnitten. Verständnis ja - aber Offenheit ist anders, so die Kritik der deutschen Minderheit in Süddänemark und der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein.

Schon länger haben die Menschen in der Region das Gefühl, dass die Grenze wieder spürbarer wird. Die strengen Grenzkontrollen seit 2015 im Zuge der Flüchtlingswelle, dann der Zaun, der Wildschweine abhalten soll, um Dänemark vor der Schweinepest zu schützen. Allesamt Symbole der Abschottung, sagen Politiker aller Parteien in der Region.

Doch Corona toppte alles, und nur langsam kehrt wieder so etwas wie die gewohnte Offenheit ein. Dänen kommen zum Einkaufen nach Flensburg, Deutsche verreisen an die dänische Küste, Schulen und Kindergärten der Minderheiten sind wieder geöffnet, die Pendler werden nicht mehr kontrolliert. Die Menschen in der Region freut das, und die dänische Königin auch. Vor genau einem Jahr im September hatte sie sich bei ihrem Besuch ein Bild von der Region gemacht und war begeistert darüber, wie die Menschen dort ihre kulturellen Einrichtungen betreiben.

Ein Jahr lang war ZDF-Korrespondent Hermann Bernd und das Team aus dem Studio Skandinavien immer wieder vor Ort, etwa in deutschen Schulen in Dänemark, in dänischen Schulen auf deutscher Seite. Im Segelverein der dänischen Minderheit in Flensburg, in einer Ziegelfabrik mit deutschen Mitarbeitern in Süddänemark.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.