Bernd Bergmann, Familie mit Pflegekraft

#ichbindeutschland

Exklusiv

Politik | Wahlen im ZDF - Bernd Bergmann, Familie mit Pflegekraft

Bernd Bergmanns Mutter Ilse ist 92 und lebt noch zu Hause, dank einer polnischen Betreuerin. Sein Thema: Rente, Pflege und Pflegekosten müssten dringend überarbeitet werden.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.05.2018, 16:00

Geistig ist Ilse Bergmann topfit, aber seit einem Oberschenkelhalsbruch hatte sie körperliche Probleme- Hausarbeit, Einkaufen, die Kraft reichte einfach nicht mehr. Jetzt kann sie weiter zu Hause bleiben, dank Irena. Bernd Bergmann hat die polnische Betreuerin einer Pflegevermittlung gebucht. Als Dienstleistung, nicht als Angestellte. Das Modell, ein Tipp vom Nachbarn. Immer mehr Deutsche versuchen so, Pflegekosten zu senken.

Die Oma nur wegen der paar Mal Essen ins Heim schicken, für die Bergmanns kam das nicht in Frage. Betreuerin Irena Wisniewska fährt jetzt mit ihr zum Arzt und zum Einkaufen, wohnt mit im Haus, 24-Stunden-Betreuung nennt sich das. Die polnische Betreuerin plus Vermittlung durch die deutsche Agentur kosten ungefähr so viel wie ein Heimplatz. Drei Monate durcharbeiten in  Deutschland, dann zwei Monate frei zu Hause in Polen. Das rechnet sich nur, weil Irena  einen polnischen Chef hat und nach polnischem Tarif bezahlt wird. Ein paar kleinere Hausarbeiten, darum kümmert sich Bernd Bergmann gern. Aber sonst ist er heilfroh, dass jetzt Irena den Alltag der Mutter organisiert.

Ihr Anliegen

Bergmann ist Chef von 180 Mitarbeitern. Auch deshalb kann er die Kosten stemmen. Von ihrer Rente allein könnte seine Mutter die Hilfe nicht finanzieren - und  auch keinen Heimplatz. Ilse Bergmann hat Glück, aber viele andere nicht. Und da stimmt doch was nicht am System, meint Bernd Bergmann: „Ich denke einfach mal, dass man von der Regierung immer so ein bisschen für doof verkauft wird. Ja ihr könnt ja mit der Riester Rente, aber wovon. Also wir haben  Mitarbeiter, denen ich das auch so vorgegaukelt habe, dann haben die gesagt , na hören Sie mal Chef, ich hab nur so und so viel und ich muss das und das bezahlen und in den Urlaub möchte ich ja auch ganz gern mal fahren. Die können sich nicht mal schnell so 50, 60 oder 100 Euro weglegen im Monat.“

Rente und Pflege, beides müsse endlich mal grundsätzlich überarbeitet werden, das wünschen sich die Bergmanns von einer neuen Bundesregierung.

Ein Film von Daniela Sonntag

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.