Sie sind hier:

mare TV - Reportage: Kanarische Inseln

Film von Sebastian Bellwinkel und Till Lehmann

"mare TV: Kanarische Inseln" - Nicht nur von Surfern geschätzt – die Kanareninsel Lanzarote wurde 1993 als erste vollständige Insel zum Biosphärenreservat ernannt.

3sat - mare TV - Reportage: Kanarische Inseln

300 Sonnentage im Jahr locken die Urlauber auf die im Atlantik gelegenen Kanaren. Abseits der Touristenhochburgen haben die Eilande noch viel Ursprüngliches bewahrt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 08.03.2017, 17:45 - 18:29
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Mit Fremden hat der Bauer Don Agustin äußerst selten Kontakt. Kommen doch mal Besucher, liegt das an seinem spektakulär gelegenen Acker: Täglich steigt der 80-Jährige einen steilen Pfad hinab in den kreisrunden Vulkankrater Caldera de Bandama.

Einst gab es in dieser Vulkanlandschaft auf Gran Canaria sieben Gehöfte, doch alle Bauern haben aufgegeben. Nur Don Agustin erntet hier noch etwas. Er kann sich darauf verlassen, dass er dort seine Ruhe hat. Die Touristen scheuen den halsbrecherischen Ab- und Aufstieg.

300 Jahre lang gab es keine Meeresschildkröten auf den Kanaren. Mit einem ehrgeizigen Projekt sollen sie wieder angesiedelt werden. Jedes Jahr werden rund 1.000 Eier von den Kapverdischen Inseln eingeflogen und an der Playa de Cofete auf Fuerteventura vergraben. Das Team um den Biologen Tony Gallardo zieht die geschlüpften Baby-Meeresschildkröten liebevoll groß, um sie schließlich auszuwildern. Ein mühsames Unterfangen: Verschmutzung, Überfischung und illegaler Fang zerstören die Nester.

Sie werden zwar nicht mehr gebraucht, sind aber für Leandro und seine Freunde unverzichtbar: die kanarischen Esel. Etwa 70 gibt es noch auf Lanzarote. Leandro und seine Freunde haben extra einen Verein gegründet, damit die Esel erhalten bleiben. Leandro selbst setzt el burro (deutsch: der Esel) sogar noch auf dem Feld ein - aber noch lieber reitet er auf ihm zusammen mit seinen Vereinskameraden zum Strand und veranstaltet ein Picknick.

Außerdem probiert das "mare TV"-Team die legendären Quesadillas von Marisol Gutiérrez auf El Hierro. Die Bewohner sind süchtig nach dem landestypischen, untertellergroßen, süßen Käsekuchen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.