Sie sind hier:

Bekenntnisse eines Serienkillers

Die Beweggründe von mehrfachen Mördern

Das wiederholte Morden von meist unbekannten Personen erschreckt und fasziniert uns an Serienkillern. Sind die gut organisierten Täter verrückt, oder lediglich böse? Die Motive für ihr Handeln liegen laut Psychologen oft in einem traumatischen Kindheitserlebnis begründet, was die Frage aufwirft, ob sie für ihre Taten verantwortlich gemacht werden können. Die Dokumentationsreihe stellt drei Killer vor, interviewt sie und ihnen nahestehende Personen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet