Sie sind hier:

Kampf um Amerika

Briten und Franzosen kämpfen um ihre Kolonien

Es war die Zeit, in der Coopers "Der letzte Mohikaner" spielt - der britisch-französische Krieg um die koloniale Vorherrschaft in Nordamerika. Und mittendrin: Siedler und Indianer mit ihren Familien. Am Ende siegten die Briten, doch in diesem Sieg von 1763 steckte bereits der Keim der Amerikanischen Revolution. Die vierteilige Reihe zeigt, wie spannend Geschichte sein kann. Durch die packenden Ereignisse in der Wildnis führt der Schauspieler Graham Greene.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet