Sie sind hier:

Dr. Shipman - Der Ladykiller

Berauscht vom Mord und gefasst wegen Habgier

Harold Shipman an der Polizeistelle Ashton-Under-Lyne

ZDFinfo - Dr. Shipman - Der Ladykiller

1998 wurde der beliebte Hausarzt Dr. Harold Shipman wegen eines Mordes festgenommen. Noch ahnte niemand, wie lange der Arzt schon tötete und wie viele Menschen ihm zum Opfer gefallen waren.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFinfo, 13.08.2016, 06:25 - 07:05
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Der Arzt Harold Shipman war einer der berüchtigtsten Serienmörder Großbritanniens - für mindestens 218 Todesfälle soll er verantwortlich gewesen sein. Die Doku untersucht seine Beweggründe.

Der Allgemeinarzt Harold Shipman tötete über Jahrzehnte seine Patienten. Seine Morde waren schwer nachzuweisen. Hatte er jemanden getötet, änderte er nachträglich die Patientenakte, um die Todesumstände zu verschleiern.

Die Beweggründe des "Dr. Death"

Er selbst stellte die Totenscheine aus und stellte die Todesursache fest. Und in den meisten Fällen sorgte er dafür, dass seine Opfer eingeäschert wurden, so dass man ihm auch im Nachhinein nichts nachweisen konnte. In immer kürzeren Abständen tötete er seine Patienten.

Die zweiteilige Dokumentation untersucht die Beweggründe des "Dr. Death".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet