Sie sind hier:

Wethepeople

Clinton oder Trump - Amerika hat die Wahl

Hillary Clinton oder Donald Trump - die Amerikaner haben die Wahl, und die fällt nicht leicht bei diesen beiden Kandidaten für das höchste Amt der USA. Zwei Journalisten sind durch Amerika gereist und haben von der Ostküste über die Mitte bis zur Westküste Menschen porträtiert, die erklären, welchem Kandidaten ihre Gunst gehört. Es kommen alle gesellschaftlichen Gruppen zu Wort - mit teils überraschenden Ergebnissen.

Am 8. November wird in den USA gewählt: Hillary Clinton kämpft gegen Donald Trump um das Präsidentenamt. Wer hat die Nase vorn, welche politischen Grundüberzeugungen vertreten beide, was denken die amerikanischen Wähler?

Erstmals könnte es in diesem Herbst auch eine Frau in das höchste Amt der Vereinigten Staaten schaffen. Nach den turbulenten Vorwahlen hat die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton ihre demokratische Partei geschlossen hinter sich versammelt. Davon ist der für seine unberechenbaren Attacken bekannte Immobilien-Millionär Donald Trump weit entfernt. In Umfragen liegt die ehemalige First Lady vor dem republikanischen Kandidaten, doch allzu sicher darf sie sich ihrer Sache nicht sein.

Wie ticken die Wähler von der West- bis zur Ostküste?

Teuer, schmutzig, heftig - der Wahlkampf polarisiert 2016 wie selten zuvor. Was denken die amerikanischen Wähler über die Kandidaten und deren Politik? ZDF-Reporter haben das ganze Land bereist: In Miami haben sie Tori Bertran getroffen, Kind kubanischer Einwanderer, die sich für die Rechte von Schwulen und Lesben einsetzt. Der leidenschaftliche Milchbauer Dave Lane betreibt seinen landwirtschaftlichen Familienbetrieb in Kansas schon in der vierten Generation. Und die 28 Jahre alte Gaia Jensen aus Nordkalifornien will auswandern, sollte Trump Präsident werden.

Das sind nur einige Stimmen, die #wethepeople vorstellt. Getreu den ersten Worten der amerikanischen Verfassung stehen sie im Mittelpunkt des ZDF-Angebots zur US-Wahl: Die amerikanischen Wähler. Denn sie bestimmen den Nachfolger von Barack Obama – in einem überaus komplizierten und unübersichtlichen Wahlverfahren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet