Sie sind hier:

Der englische Patient

"Der englische Patient": Graf Laszlo Almásy (Ralph Fiennes) steht in der Wüste vor zwei Flugzeugen.

ZDFneo - Der englische Patient

"Der englische Patient" - die ebenso romantische wie schauprächtige Liebesgeschichte kam bei Publikum und Kritik gut an und wurde mit sagenhaften neun Oscars ausgezeichnet.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 20.12.2016, 20:15 - 22:45
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
USA 1996

Literaturverfilmung mit Starbesetzung. Unter anderem Ralph Fiennes, Juliette Binoche, Kristin Scott Thomas und Colin Firth glänzen in diesem opulent ausgestatteten Abenteuerfilm über leidenschaftliche Liebe und niederschmetternden Verrat.

In Italien, während der letzten Tage des Zweiten Weltkriegs, bleibt die junge Krankenschwester Hana (Juliette Binoche) mit einem ihrer Patienten, der transportunfähig ist, in einem Kloster der Toskana zurück. Dort will sie den Mann pflegen, der schwere Verbrennungen erlitten hat und unter großen Schmerzen leidet. Notdürftig richtet sie sich häuslich ein.

Obwohl der Patient körperlich schwer zugerichtet ist, ist sein Geist vollkommen wach und voller Erinnerungen - Erinnerungen an eine Frau; die große Liebe des Mannes, der jetzt "Englischer Patient" genannt wird. Einige Jahre zuvor: Der aus Ungarn stammende Graf Laszlo Almásy (Ralph Fiennes) ist für die in London ansässige National Geographic Society in Afrika unterwegs, um die Wüste zu erkunden und Karten anzufertigen.

In Ägypten lernt er das englische Ehepaar Geoffrey (Colin Firth) und Katharine Clifton (Kristin Scott Thomas) kennen. Obwohl Laszlo die grazile Katharine fasziniert, vermag er sie nicht an sich heranzulassen. Doch schließlich brechen sich lang aufgestaute Gefühle ihren Weg - die verheiratete Frau und der scheinbar so verschlossene, unabhängige Mann werden ein Liebespaar ohne Zukunft. Sie ist gebunden, und um sie herum versinkt die alte Welt gerade in den Feuern eines Weltkriegs.

Als Katharines Ehemann das Verhältnis entdeckt und in einem Kamikaze-Akt sich, seine Frau und Almásy mit seinem Flugzeug in der Wüste zu töten versucht, wird Katharine schwer verletzt, ihr Mann stirbt, Almásy übersteht das Ganze fast ohne Kratzer. Er trägt Katharine in die "Höhle der Schwimmer", die sie einst auf ihrer Expedition entdeckt hatten, versorgt sie mit dem Notdürftigsten und macht sich auf den Weg durch die Wüste, um Hilfe zu holen. Dabei greifen ihn die Deutschen auf.

Aus Liebe wird der ungarische Graf zum englischen Landesverräter, um dann als "Englischer Patient" in der Toskana zu erwachen - bei der Krankenschwester Hana. Katharine ist in der Wüste gestorben; der scheinbar unbezwingbare Einzelgänger will nur noch eines - der Geliebten über die letzte Grenze folgen. Doch zuvor erzählt er Hana seine Geschichte - und muss sich vor einem fremden Besucher (Willem Dafoe) für seinen "Verrat" rechtfertigen.

1992 veröffentlichte der Kanadier Michael Ondaatje seinen Roman "Der englische Patient", den Kritiker in aller Welt als herausragend feierten. Noch im selben Jahr diskutierten der unabhängige US-Produzent Saul Zaentz, der britische Regisseur Anthony Minghella und der Autor über eine Verfilmung des vielschichtigen Werks mit seinen Themen Treue, Betrug, Liebe, Krieg und Freundschaft.

Der Regisseur sagt: "Dies ist vor allem ein romantischer Film. Es ist eine Liebesgeschichte, vom Krieg verkompliziert, eine Agentengeschichte, von der Liebe verkompliziert. Aber die Natur der Liebe hallt in dem Film über Zeiten und Kontinente hinweg." Minghella versammelte um sich ein erstklassiges Team und drehte an Originalschauplätzen in der Toskana, am Lido von Venedig im Grand Hotel des Bains, sowie in der Wüste Tunesiens (wo man heute als Tourist auf den Spuren des "Englischen Patienten" wandeln kann). Eine weitere Attraktion unter den Drehorten ist die schwer zugängliche "Höhle der Schwimmer" außerhalb der Wüstenstadt Degache.

So entstand eine dramatisch-gefühlvolle Liebesgeschichte, die bewies, dass große Leinwandromanzen in der Tradition von "Casablanca" oder "Doktor Schiwago" die Herzen der Zuschauer an der richtigen Stelle treffen. Neun Oscars belohnten schließlich die Filmemacher für ihren Mut, sich dem schwierigen Stoff zuzuwenden. "Der englische Patient" ist der Glücksfall einer Literaturverfilmung. Seit "Casablanca", so glaubt man sich zu erinnern, ist ein derartig aufwühlender Liebesfilm nicht mehr zu sehen gewesen." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Darsteller

  • Graf Laszlo Almásy - Ralph Fiennes
  • Hana - Juliette Binoche
  • Caravaggio - Willem Dafoe
  • Katharine Clifton - Kristin Scott Thomas
  • Kip - Naveen Andrews
  • Geoffrey Clifton - Colin Firth
  • Madox - Julian Wadham
  • Major Müller - Jürgen Prochnow

Stab

  • Regie - Anthony Minghella
  • Autor - Anthony Minghella

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.