Sie sind hier:

Der Königssee

Film von Sigrid Esslinger

"Der Königssee": Blick über den Königssee auf die weltberühmte Wallfahrtskapelle St. Bartholomä.

ZDFneo - Der Königssee

Rund eine Million Menschen besuchen jährlich den Königssee, der neben Schloss Neuschwanstein als größte touristische Attraktion Oberbayerns gilt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 19.05.2017, 15:31 - 16:15
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Auch wenn an schönen Tagen die Halbinsel von St. Bartholomä überschwemmt wird von Besuchern, kann sich kaum jemand dem Reiz dieser überwältigenden Landschaft entziehen, die man nur per Ausflugboot über den See erreichen kann.

Während sich an der nördlichen "Seelände" Geschäfte und Gasthäuser drängen, wurde auf der Halbinsel von St. Bartholomä das alte Idyll erhalten. Das ehemalige Jagdschloss der Berchtesgadener Pröbste - später nutzten es die bayerischen Könige - wurde behutsam als Gasthof restauriert: Die Stuben mit ihren dunklen Holzdecken, Gemälden und Kachelöfen sind trotz der vielen Gäste sehr gemütlich. Wer sich auf den Weg zum Obersee oder gar zu Fuß hinauf zur Gotzenalm oder zum Kehrlingerhaus macht, lässt ohnehin jede Art von Trubel umgehend hinter sich.

Sigrid Esslinger zeichnet in ihrem Film das Leben und den Alltag der Menschen, die am Königssee leben und beschreibt die Schönheit dieser mythischen Landschaft. Sie erzählt von der Entstehung der Prozession vom österreichischen Maria Alm über das Steinerne Meer zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä, oder auch von der weltberühmten Kunsteisbahn, dem hochmodernen Bundesleistungszentrum am Königssee. Der Film stellt auch Einheimische vor: den Echobläser Toni Hallinger, der als Kapitän der Königsseeschifffahrt arbeitet und viele Geschichten über den See kennt; Ernst Schellmoser, den Jäger des Nationalparks; Thomas Amort, den Fischer von St. Bartholomä, der sich einreiht in die uralte Tradition der Fischmeister auf der kleinen Halbinsel.

Der Film zeigt sowohl die Sommerzeit am Königssee, als auch den zugefrorenen See im Winter. Ist es kalt genug, strömen Tausende von Besuchern quer über die Eisfläche zum Inselwirt - ein Ereignis, das im Durchschnitt immerhin alle zehn Jahre vorkommt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.