Sie sind hier:

Der Schatz der Azteken

Spielfilm, BRD/Frankreich/Italien 1965

Mexiko, 1864: Das Land wird vom Krieg zwischen den Anhängern von Präsident Benito Juárez und der französischen Besatzung unter Kaiser Maximilian erschüttert. US-Präsident Lincoln entsendet den deutschen Arzt Dr. Karl Sternau (Lex Barker, Mitte) in das Nachbarland, wo er Juárez ein Angebot unterbreiten soll.

ZDFneo - Der Schatz der Azteken

1864: In Mexiko tobt der Bürgerkrieg zwischen den Anhängern von Präsident Benito Juárez und der französischen Besatzung unter Kaiser Maximilian.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 17.04.2017, 13:59 - 15:36
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
BRD , Frankreich , Italien 1965

Der deutsche Arzt Dr. Karl Sternau wird vom amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln mit einem Angebot moralischer Unterstützung zu Juárez gesandt. Dabei wird er in Intrigen und Kämpfe um einen sagenhaften Aztekenschatz verwickelt.

Auf Schatzsuche sind aus unterschiedlichen Motiven auch der skrupellose Hauptmann Verdoja mit seiner Bande von Desperados sowie der degenerierte Graf Alfonso Rodriganda y Sevilla samt seiner intriganten Freundin Josefa, die sich mit Maximilian verbündet haben. Sternau schlägt sich auf die Seite der guten Sache, vor allem unterstützt er die rechtmäßige Erbin des Schatzes, Aztekenprinzessin Karja.

Darsteller

  • Dr. Karl Sternau - Lex Barker
  • Graf Alonso Rodriganda y Sevilla - Gérard Barray
  • Josefa - Michèle Girardon
  • André Hasenpfeffer - Ralf Wolter
  • Rosita Arbellez - Alessandra Panaro
  • u. a. -

Stab

  • Regie - Robert Siodmak

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.