Sie sind hier:

Im Morgengrauen brach die Hölle los

"Im Morgengrauen brach die Hölle los": Geheimdienstoffizier Foster (Richard Burton) sitzt zusammen mit dem englischen Stabsarzt Tarkington (Clinton Greyn) auf der offenen Ladeklappe eines Militärfahrzeugs.

ZDFneo - Im Morgengrauen brach die Hölle los

Nordafrika 1942. In der Wüste stehen sich Deutsche und Briten während des Zweiten Weltkrieges als Feinde gegenüber. Geheimdienstoffizier Foster geht ein großes Risiko ein, um zu siegen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 23.12.2017, 02:10 - 03:45
Produktionsland und -jahr:
USA 1971

Foster will mit seiner Truppe die feindlichen Militärs angreifen und das Dorf Tobruk befreien, doch plötzlich steht er Feldmarschall Rommel gegenüber. Explosiver Kriegsfilm mit Starbesetzung.

Die Deutschen sind auf dem Vormarsch. Generalfeldmarschall Rommel (Wolfgang Preiss) und seine Truppen eilen von Sieg zu Sieg. Offizier Alex Foster (Richard Burton) will die in Tobruk stationierten feindlichen Truppen ausschalten und die Waffenlager zerstören, um den Deutschen den Nachschubweg abzuschneiden. Er schmuggelt sich in deutscher Uniform in einen Kriegsgefangenentransport ein und muss feststellen, dass die Offiziere, die ihm weiterhelfen sollten, alle umgekommen sind, und die Gefangenen im Transport zu einer britischen Sanitätseinheit gehören.

Gemeinsam mit dem einzigen überlebenden Offizier, MacKenzie (John Colicos), befreien sie die Gefangenen. Sie versuchen aus der bunt zusammengewürfelten Truppe eine Kampfeinheit zu formieren, die sich schließlich in deutschen Uniformen auf den gefährlichen Weg zur Küste macht.

Unterwegs müssen die vermeintlich Deutschen die Geliebte (Danielle De Metz) eines italienischen Generals mitnehmen, was zu einigen Verwicklungen führt.

Darsteller

  • Capt. Alex Foster - Richard Burton
  • Sgt. Maj. Allan MacKenzie - John Colicos
  • Gen. Erwin Rommel - Wolfgang Preiss
  • Vivianne Gagliardo - Danielle De Metz

Stab

  • Regie - Henry Hathaway

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.