Sie sind hier:

Mein Mörder kommt zurück

Thriller

"Mein Mörder kommt zurück": Vera (Katharina Wackernagel) steht bei einem Bier mit Karsten (Steffen Münster) und Mischa (Matthias Koeberlin) im Garten.

ZDFneo - Mein Mörder kommt zurück

Die Studentin Tanja Siebert wird lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Sie wollte sich von ihrem Freund Marcus Steiner trennen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 15.12.2015, 21:45 - 23:15
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2007

Steiner ist Chef einer Bande brutaler Krimineller und wollte Tanja regelrecht hinrichten. Doch sie überlebt und ist bereit, gegen ihn und seine Leute vor Gericht auszusagen. Für ein neues Leben im Zeugenschutz, irgendwo fernab von Berlin.

Acht Jahre später: Tanja heißt inzwischen Vera Grote und lebt mit ihrem Ehemann Mischa und dem fünfjährigen Sohn Leo in einer Neubausiedlung im idyllischen Dorf Naalbach. Sie ist umgeben von Menschen, die sie mögen. Und doch lassen die Racheschwüre der Steiner-Bande aus dem Gerichtssaal Vera nicht los. Denn Steiner und seine Bande sind wieder auf freiem Fuß. Sie hat acht Jahre Vorsprung und ein neues Leben - und sie weiß, was sie zu verlieren hat.

Weil weder ihre Familie noch ihre beste Freundin oder einer ihrer Nachbarn von Veras Vergangenheit wissen darf, ist der einzige Mensch, mit dem sie ihre Sorge teilen kann, ihr Therapeut Hans Förster. Schon bald scheinen sich Veras Befürchtungen zu bestätigen: Im Internet stößt sie auf eine Homepage, auf der angebliche Freunde mit der Aussicht auf eine Belohnung von 50 000 Euro nach Tanja Siebert suchen.

Vera fühlt sich in ihrer neuen Existenz immer weniger sicher. Doch Matthias Thorn und Kathrin Plessner, die Vera im Zeugenschutzprogramm betreuen, beruhigen sie: Sie hätten Steiner längst unter Beobachtung. Und es gebe keine Anzeichen dafür, dass er hinter Vera her sei.

Das sieht Vera ganz anders: Vor der Praxis ihres Therapeuten ist eine junge Frau erschossen worden, die Vera täuschend ähnlich sah - und zwar genau um die Zeit, zu der üblicherweise Vera ihren Arzt aufsucht. Mit einem Mal sieht Vera ihr Umfeld in einem ganz anderen Licht: Die abgeklärte Reaktion des Therapeuten, die ominösen Andeutungen ihres Chefs, ja selbst ihr Ehemann und seine unverwüstliche Ausgeglichenheit nähren Veras Misstrauen.

Panisch packt sie ihre Koffer und will sich und ihren Sohn Leo in Sicherheit bringen. Sie weiß, dass ihr nur wenig Zeit bleibt. Ihr Vorsprung ist abgelaufen, und Vera muss alles auf eine Karte setzen, um der tödlichen Bedrohung zu entkommen.

Darsteller

  • Vera Grote - Katharina Wackernagel
  • Mischa Grote - Matthias Koeberlin
  • Romy Melzer - Sandra Borgmann
  • Arno Melzer - Max Urlacher
  • Matthias Thorn - Ole Puppe
  • Kathrin Plessner - Julia Jäger
  • Hans Förster - Hans Uwe Bauer
  • Hermann Stuhr - Johannes Allmayer
  • Friedel - Fritz Roth
  • Karsten Schümann - Steffen Münster
  • Ingo Dietrich - Henning Peker
  • und andere -

Stab

  • Regie - Andreas Senn
  • Autor - Norbert Eberlein
  • Kamera - Holly Fink
  • Musik - Johannes Kobilke

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.