Sie sind hier:

Sperling und der Mann im Abseits

"Sperling und der Mann im Abseits": Hauptkommissar Sperling (Dieter Pfaff) in Nahaufnahme mit gezogener Waffe.

ZDFneo - Sperling und der Mann im Abseits

Ein vietnamesischer Zigarettenhändler wurde brutal zusammengeschlagen, und Zeugen wollen zwei Polizisten beobachtet haben, die den Vietnamesen verfolgt haben.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 04.05.2017, 20:15 - 21:40
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2002

Hauptkommissar Sperling und seine Kollegen tauchen ein in die Welt der Polizeiwache Lichtenberg. Bei dem Versuch, hinter die Fassade zu schauen, löst Sperling eine Katastrophe aus, die durch nichts mehr aufzuhalten zu sein scheint.

So etwas gibt es: Man ist eigentlich gut gelaunt, dann passiert eine Kleinigkeit - und schon ist der Tag gelaufen. Genauso geht es Hauptkommissar Sperling. Und seine schlechte Laune wird nicht besser, wenn er noch im Auto auf seinen Kollegen Hofmann warten muss, weil der am Geldautomaten Schwierigkeiten hat. Als dann noch der Streifenpolizist Bernd Scheurich Sperling relativ unwirsch auffordert, den Wagen zu entfernen, reißt ihm die Hutschnur, und er weist den Beamten - ohne sich selbst als Polizist auszuweisen - in seine Schranken.

Ein paar Minuten später wird in unmittelbarer Nähe ein vietnamesischer Zigarettenhändler brutal misshandelt aufgefunden. Zeugen sagen aus, dass sie vorher zwei uniformierte Polizisten gesehen haben, die den Vietnamesen verfolgten. Könnte ein Zusammenhang zu dem Vorfall bestehen? Geplagt von schlechtem Gewissen und der Angst, eine Kurzschlussreaktion bei dem Beamten ausgelöst zu haben, nimmt Sperling mit seinen Kollegen die Ermittlungen auf. In der Polizeiwache Lichtenberg treffen sie auf uniformierte Beamte, die sich mit den täglichen Sorgen und Nöten der Bürger auseinandersetzen müssen und dabei täglich aufs Neue auf den Straßen Berlins ihr Leben riskieren. Schon bald wird Sperling klar, dass in diesem Polizeirevier etwas nicht stimmt.

Darsteller

  • Hans Sperling - Dieter Pfaff
  • Kerstin Sprenger - Gesche Tebbenhoff
  • Falk Hofmann - Philipp Moog
  • Wachutka - Achim Grubel
  • Frau Schütze - Anna Böttcher
  • Bernd Scheurich - Rainer Strecker
  • Heinz Steinke - Michael Lott
  • Meyer-Haugk - Horst-Günter Marx
  • Magdalena Scheurich - Eva Hassmann
  • Frau Schweiger-Liebig - Ulrike Krumbiegel
  • Sascha Scheurich - Constantin von Jascheroff
  • Herr Hong - Maverick Quek
  • und andere -

Stab

  • Regie - Marcus O. Rosenmüller
  • Kamera - Klaus Merkel
  • Autor - Philipp Moog, Frank Röth
  • Musik - Franz Bartzsch

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.