Falsche Opfer

Teil 1

Zwei Pistolen sind auf einen Mann gerichtet

Serien | Arne Dahl - Falsche Opfer

In Holland ist ein schwedisches Auto mit drei Insassen explodiert. Der verwendete Sprengstoff weist auf die Eskadron-Gang hin. Diese ist auf Drogenhandel und Kunstraub spezialisiert.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDFneo, 16.01.2017, 23:25 - 00:55
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Schweden , Deutschland 2012

In Holland ist ein schwedisches Auto mit drei Insassen explodiert. Der verwendete Sprengstoff weist auf die Eskadron-Gang hin. Diese ist auf Drogenhandel und Kunstraub spezialisiert.
Das A-Team erfährt, dass eines der Opfer, Karsten Mollström, als Undercover-Agent in Schweden gearbeitet hat. Er sollte den Drogenboss Billinger observieren. Der versteckt seine wahren Einnahmequellen hinter Nobel-Restaurants. Steckt Billinger hinter den Morden?
Unterdessen erfahren Sonja und ihr Freund Jovan, beide Kellner im Restaurant Goose in Stockholm, dass es zu einer größeren finanziellen Transaktion kommen soll, angeblich, um einen Miró zu erstehen. Sonja entscheidet spontan, das Geld an sich zu nehmen, und flieht mit Jovan.
Billinger, der zunächst nicht weiß, wer ihn bestohlen hat, gerät dadurch in enorme Schwierigkeiten. Sein Restaurant fliegt in die Luft. Es stellt sich heraus, dass derselbe Sprengstoff wie im ersten Fall verwendet wurde. Schwer verletzt kommt Billingers Bruder Sverker ins Krankenhaus. Billinger stellt ihn zur Rede und erfährt, dass offensichtlich Sonja, seine Tochter, mit dem Geld geflohen ist.
Zur gleichen Zeit ermittelt Sara Svenhagen, die beim Reichskriminalamt in der Abteilung für Pädophilie gelandet ist, gegen einen Kinderporno-Ring. Sie stößt zum A-Team, als sie einen Täter im Internet aufspürt, der mit seinem Profil auch in Verbindung zum Fall der Kollegen gesehen werden kann.
Jorge Chavez, der das Versteck der Eskadron-Gang in einem Hotelzimmer in Stockholm entdeckt hat, ermittelt auf eigene Faust und begibt sich dadurch in große Gefahr. Er wird überwältigt und angeschossen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.