Mehr Infos zur Serie

Um was geht's genau?

Trailer

Serien | Countdown Copenhagen - Kleiner Vorgeschmack

Hier gibt's den Trailer zur achtteiligen Serie, in der eine U-Bahn samt Insassen entführt wird. Die Geiselnehmer fordern ein Lösegeld von der dänischen Regierung.

Videolänge:
1 min
Datum:

Bei der ersten internationalen Koproduktion von ZDFneo "Countdown Copenhagen" (Regie: Kasper Barfoed) handelt es sich um eine dänisch-deutsche Thriller-Serie, die die Entführung einer U-Bahn in acht Folgen schildert. Es sind moralische Fragen, die die Handlung über acht Tage und acht Episoden, vorantreiben: Wie weit sollte man gehen, um sein vermeintliches Recht zurückzuerhalten? Wieviel ist ein Menschenleben wert? Und was bedeutet Freundschaft im Angesicht von Erpressung und Terror?

An einem scheinbar ruhigen Morgen wird eine U-Bahn in Kopenhagen mitten während der Fahrt gewaltsam gestoppt. Drei bewaffnete Männer nehmen 15 Geiseln und verlangen von der Regierung vier Millionen Euro Lösegeld. Eine Task-Force, die von Philip Nørgaard, einem Terrorexperten und ehemaligen Kriegsgefangenen, geleitet wird, übernimmt die Ermittlungen. Parallel dazu macht sich die TV-Journalistin Naja Toft auf eigene Faust daran, Informationen zu sammeln. Über Skype stellt sie Kontakt zu den Geiseln her und lässt die Öffentlichkeit an der Geiselnahme teilhaben.

Die Geiseln im Untergrund

Fünfzehn unterschiedliche Menschen verbindet nur, dass sie an einem leicht verregneten Morgen zufällig im gleichen U-Bahn-Wagon sitzen. Von einer Sekunde auf die andere werden sie zum Faustpfand von drei Kidnappern.

Acht der Geiseln lernen wir in der Serie näher kennen:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.