Hans Sigl

spielt Dr. Martin Gruber

Hans Sigl, geboren 1969 in Rottenmann in der Steiermark, absolvierte von 1990 bis1993 eine Ausbildung als Schauspieler und Sänger am Tiroler Landestheater in Innsbruck.

Hans Sigl
Hans Sigl spielt Dr. Martin Gruber Quelle: ZDF/Thomas Schumann

Nach Theater-Engagements in Innsbruck und Bremen sowie etlichen Auftritten in Fernsehserien - zum Beispiel neben Christiane Hörbiger in "Julia - Eine ungewöhnliche Frau" (1999) und neben Ottfried Fischer in "Der Bulle von Tölz" (2002) - war Hans Sigl von 2003 bis 2006 als Ermittler Andreas Blitz in "SOKO Kitzbühel" in einer Serienhauptrolle im ZDF zu sehen.

Theaterengagements und Serienrollen

Nach dem Ausstieg aus der Serie gelang es Hans Sigl nahtlos, in neue Rollen zu schlüpfen. In "Zodiak" (2007), "Schuld und Unschuld" (2007) oder "Das Geheimnis des Königssees" (2007) übernahm er Hauptrollen, die seine Wandelbarkeit unterstreichen.

Nebenbei gehört seine große Leidenschaft auch seinen erfolgreichen Soloprogrammen "Das Letzte" und "Feiner Abend". Beide Stücke hat er selbst verfasst. 2010 bis 2011 war er als Rechtsanwalt Bär in der ZDF-Reihe "Klarer Fall für Bär" zu sehen. Bereits seit 2008 ist Hans Sigl "Der Bergdoktor" im ZDF.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet