Heiko Ruprecht

spielt Hans Gruber

Heiko Ruprecht wurde 1972 in Friedrichshafen geboren und wuchs in Lindau am Bodensee auf. Seine Schauspielausbildung absolvierte er von 1993 bis 1996 am Mozarteum in Salzburg.

Heiko Ruprecht
Heiko Ruprecht spielt Hans Gruber Quelle: ZDF/Thomas Schumann

Sein erstes Theaterengagement führte ihn 1997 für zwei Jahre an das Ulmer Theater, wo er sofort eine Vielzahl von großen Rollen spielte, darunter den Orsino in Shakespeares "Was ihr wollt", Wilhelm in "Black Rider", Goldberg in "Goldberg-Variationen" und Goethes "Clavigo".

Vielzahl von großen Rollen

1999 bis 2001 war er bei Dieter Dorn an den Münchner Kammerspielen engagiert. Weitere Theaterstationen von Heiko Ruprecht sind die Heidelberger Schlossfestspiele, das Bayerische Staatsschauspiel München - an das er 2001 mit Dieter Dorn wechselte - das Badische Staatstheater Karlsruhe, das Staatstheater am Gärtnerplatz München, das Ernst-Deutsch-Theater Hamburg und die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel.

Schon während seiner Schauspielschulzeit war Heiko Ruprecht auch im Fernsehen zu sehen und hat inzwischen in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt. Auch für das ZDF stand er bereits mehrfach vor der Kamera, so zum Beispiel 2003 für "Forsthaus Falkenau", "SOKO 5113" (2008, 2009 und 2011) und Katie Fforde - Das höchste Glück der Erde (2011). Seit 2007 spielt er in der Serie "Der Bergdoktor" an der Seite von Hans Sigl dessen Serien-Bruder Hans Gruber.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet