Natalie O'Hara

spielt Susanne Dreiseitl

Natalie O’Hara kommt am 17. Dezember 1976 als Tochter einer deutschen Flötistin und eines amerikanischen Theologen zur Welt.

Natalie O'Hara
Natalie O'Hara spielt Susanne Dreiseitl Quelle: ZDF/Thomas Schumann

Sie wächst bei ihrer Mutter in Göttingen auf und verbringt einen Großteil ihrer Ferien bei ihrem Vater in den USA, weshalb sie - neben ein wenig Französisch und Italienisch - akzentfrei Amerikanisch spricht.

Unzählige Rollen

Mit sieben Jahren beschließt sie, Schauspielerin zu werden und nimmt Ballett-, Gesangs- und Klavierunterricht: Es folgen unzählige Rollen in Schultheateraufführungen sowie ein Titel als Bundespreisträgerin bei “Jugend musiziert“. Auch heute noch spielt sie Klavier auf höchstem Niveau. Nach dem Abitur absolviert sie eine dreijährige Musicalausbildung in Hamburg und nimmt zusätzlich Schauspielunterricht bei Geraldine Baron und Dr. Horst Antlitz.

1999 - noch während der Ausbildung - hat sie ihre ersten Drehtage fürs Fernsehen in der ARD-Serie “St. Angela“. 2004 spielt sie ihre erste Hauptrolle in der Rosamunde Pilcher Verfilmung “Tiefe der Gefühle“. Es folgen viele weitere Gast- und Hauptrollen - von der Mörderin des Mannes ihrer besten Freundin über die betrogene Ehefrau im Zeugenschutzprogramm bis hin zur alleinerziehenden Mutter eines autistischen Kindes - in Produktionen wie “Der Ermittler“, “Tatort“, “Wilsberg“, “Die Rettungsflieger“, “Großstadtrevier“, “Traumschiff“, “Sperling“, “Küstenwache“, “Forsthaus Falkenau“, “SOKO 5113“, “Um Himmels Willen“, “Die Rosenheim-Cops“ und vielen anderen.

Leidenschaft für das Theater

Zwischen ihren Arbeiten für Film und Fernsehen spielt sie leidenschaftlich Theater, unter anderem an den Hamburger Kammerspielen, am Fritz Rémond Theater Frankfurt, am Contra-Kreis-Theater Bonn und an der Komödie im Bayerischen Hof München, wo sie 2009 in Horst Johannnings gefeierter Inszenierung von “Die 39 Stufen“ die weibliche Hauptrolle spielt.

Seit 2007 gehört sie zum Hauptcast der erfolgreichen ZDF-Serie “Der Bergdoktor“, in der sie die Gastwirtin “Susanne Dreiseitl“ verkörpert.

Natalie O’Hara ist mit dem Musicalproduzenten Johannes Mock-O’Hara verheiratet und lebt in Hamburg.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet