Fiona Coors

Vom Schauspiel geprägt

Als Tochter des bekannten Schauspielers Stephan Schwartz kam Fiona Coors früh mit der Schauspielerei in Kontakt. In einer privaten Ausbildung lernte die Schauspielerin ihr Handwerk.

Fiona Coors Quelle: ZDF

Fiona Coors wurde 1972 in Hameln geboren. Sie absolvierte eine private Tanz- und Schauspielausbildung, unter anderem an der Stage School in Hamburg. Darauf folgten diverse Bühnen- und Filmengagements.


Theater - eine Auswahl:



- 1994 Ernst-Deutsch-Theater "Drei Schwestern", Regie: Valery Grishko
- 1995 Winterhuder Fährhaus "Othello darf nicht platzen", Regie: Jürgen Wölffer



Film und Fernsehen - eine Auswahl:



- 1991 "Leo und Charlotte", Regie: Kaspar Heidelbach "Marx & Coca-Cola", ZDF, Regie: Hartmut Griesmayr; "Die Bank ist nicht geschädigt", Regie: Hartmut Griesmayr
- 1992 "Schuld war nur der Bossa Nova", ZDF, Regie: Bernd Schadewald; "Im Teufelskreis", Regie: Hartmut Griesmayr
- 1994 "Von Arzt zu Arzt", Regie: Michael Günther
- 1995 "Ein unvergessliches Wochenende - St. Moritz", ZDF, Regie: Erich Neureuther
- 1996 "Rosamunde Pilcher: Schneesturm im Frühling", ZDF, Regie: Rolf von Sydow
- 1999 "Ein großes Ding", ZDF, Regie: Bernd Schadewald
- 2000 "Donna Leon - Venezianische Scharade", Regie: Christian von Castelberg
- 2001 "Stahlnetz - Das gläserne Paradies", Regie: René Heisig; "Verbotene Küsse", ZDF, Regie: Johannes Fabrick; "Die Erbschaft", Regie: Olaf Kreinsen
- 2003 "Liebe Schwester", ZDF, Regie: Matti Geschonneck
- 2004 "Bella Block - Die Freiheit der Wölfe", ZDF, Regie: Christian von Castelberg
- 2005 "Der Staatsanwalt - Henkersmahlzeit", ZDF, Regie: Peter F. Bringmann
- 2006 "Einsatz in Hamburg - Mord auf Rezept", ZDF, Regie: Walter Weber
- 2007 "Der Staatsanwalt - Glückskinder", ZDF, Regie: Peter F. Bringmann; "Das Herz ist ein dunkler Wald", Kino, Regie: Nicolette Krebitz
- 2008 "Wilsberg - Royal Flush", ZDF, Regie: Reinhard Münster; "Lara" (AT), Kino, Regie: Bernd Schadewald



TV-Serien - eine Auswahl:





-  1990 "Liebes Leben - Weltuntergang", ZDF, Regie: Hartmut Griesmayr
- 1991 "Der Fahnder - Ecstasy", Regie: Hajo Gies
- 1992 "Peter Strohm - Der Tod der kleinen Lady", Regie: Kai Wessel; "Gegen den Wind", Regie: Rüdiger Nüchtern
- 1993 "Derrick - Nach acht langen Jahren", ZDF, Regie: Helmuth Ashley
- 1994 "Die Kommissarin - Böses Erwachen", Regie: Michael Günther; "Der Fotograf oder Das Auge Gottes", ZDF, Regie: Claus Peter Witt
- 1997 "Wie Pech und Schwefel", ZDF, Regie: Rolf von Sydow
- 2001 "Ein Fall für zwei - Der verlorene Vater", ZDF, Regie: Rüdiger Nüchtern; "Der Ermittler - Auge um Auge ", ZDF, Regie: Michael Mackenroth
- 2002 "Nesthocker - Familie zu verschenken - Liebeskarussell", ZDF, Regie: Dagmar von Chappuis
- 2003 "Krista", Regie: Ulli Baumann
- 2004 "Ein Fall für zwei - Schlechte Karten für Grabowski", ZDF, Regie: Ralph Bohn; "SOKO Köln - Blau Rot Tot", ZDF, Regie: Axel Barth
- 2006 "Ein Fall für zwei - Großmarktfehde", ZDF, Regie: Charly Weller
- 2007 "4 gegen Z", Regie: Andrea Katzenberger, Klaus Wirbitzky; "Küstenwache - Schiff der Detektive", ZDF, Regie: Dagmar von Chappuis; "Neues aus Büttenwarder", Regie: Guido Pieters; "Der Staatsanwalt" (4 Folgen), ZDF, Regie: Peter F. Bringmann
- 2009 "Der Staatsanwalt" (4 Folgen), ZDF, Regie: Peter Fratzscher, Martin Kinkel; "Der Staatsanwalt" (4 Folgen), ZDF, Regie: Boris Keidies, Martin Kinkel



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet