Sie sind hier:

Abschied für immer

"Die Bergretter: Abschied für immer": Am Rand eines Wildwasserflusses liegt schwer verletzt Lotta Steyer (Babett Arens). Der Bergretter Markus Kofler (Sebastian Ströbel) kniet neben ihr und spricht in sein Funkgerät.

Die Bergretter entdecken einen verwesten Leichnam am Dachstein. Unter seinen Habseligkeiten finden sich Hinweise auf seine Vergangenheit. Einer davon führt zur Einheimischen Lotta Steyer.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 06.12.2018, 20:15 - 21:45
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Alle neuen Bergretter-Folgen

Die Bergretter

Serien - Die Bergretter

Actionreiche und spannende Geschichten in Ramsau am Dachstein

Alle Bergretter-Videos in der Mediathek

Die Bergretter

Serien - Die Bergretter

Actionreiche und spannende Geschichten in Ramsau am Dachstein

Die Handlung

Für die kontrollierte Sprengung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird ein weiträumiger Bereich am Dachstein abgesperrt und von den Bergrettern gesichert. Kurz vor dem großen Knall macht Rudi allerdings eine zufällige Entdeckung. Liegt da ein Mensch?

Rudi kann die Sprengung gerade noch verhindern, und tatsächlich macht das Team einen unglaublichen Fund: eine verweste Leiche. Die Fliegerbombe muss nun noch etwas warten, um den Toten bergen und identifizieren zu können.

Schnell wird klar, dass er schon viele Jahre dort lag. Hinweise auf den Unbekannten könnten der alte Rucksack und ein Fotoapparat aus DDR-Zeiten liefern. Und tatsächlich erkennt Markus Kofler auf einem der Fotos, die sich entwickeln lassen, eine Einheimische - Lotta Steyer. Nach und nach erfahren die Bergretter gemeinsam mit Polizistin Jessi, dass Lotta mit dem Toten weit mehr verband, als sie zunächst zugibt.

Wie sehr sie der Anblick der alten Fotos erschüttert, wird erst klar, als sie verschwunden ist. Bruno Steyer, ihr Mann, erreicht sie noch telefonisch, muss dann aber mit anhören, wie sie offenbar schwer stürzt - dann bricht die Verbindung ab. Wo ist Lotta Steyer? Vermutlich ist sie schwer verletzt und aufgrund einer Vorerkrankung in akuter Lebensgefahr. Eine Suche unter Zeitdruck fordert die Bergretter.

Währenddessen verbringen Katharina und Thomas eine romantische Nacht in einer abgelegenen Berghütte. Katharina ist schwanger und Thomas nach wie vor sehr verliebt in sie. Er plant die gemeinsame Zukunft, doch Katharina wird in dieser Nacht klar, was sie wirklich will. Als sie in der Früh versucht, ihm ihre Entscheidung zu erläutern, ergreift Thomas die Flucht. Schwer gekränkt lässt er sie zurück, setzt sich ins Auto und will nur noch ganz schnell weg.

Darsteller

  • Markus Kofler - Sebastian Ströbel
  • Tobias Herbrechter - Markus Brandl
  • Katharina Strasser - Luise Bähr
  • Michael Dörfler - Robert Lohr
  • Rudi - Michael Pascher
  • Emilie Herbrechter - Stefanie von Poser
  • Franz Marthaler - Heinz Marecek
  • Peter Herbrechter - Michael König
  • Thomas Huber - André Röhner
  • Dr. Verena Auerbach - Gundula Niemeyer
  • Kommissarin Jessika Pollath - Maxi Warwel
  • Polizist Gert - Martin Leutgeb
  • Johanna Marquardt - Michaela Rosen
  • Mia - Mia-Sophie Ballauf
  • Max Steyer - Daniel Wiemer
  • Lotta Steyer - Babett Arens
  • Mona Steyer - Nina Steils
  • Bruno Steyer - Franz Froschauer
  • Max Steyer (15-Jährig) - Noah Calvin
  • Robert Kinkel - Bernhard Schmid
  • und andere -

Stab

  • Regie - Florian Kern
  • Autor - Hannes Treiber
  • Kamera - Tobias Platow, Michael Anlauff
  • Schnitt - Bettina Staudinger
  • Musik - Eike Hosenfeld, Tim Stranzel

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Der Bergdoktor

Serien - Der Bergdoktor

Dramatische und emotionale Geschichten am Wilden Kaiser

Ku'damm 59

Filme - Ku'damm 59

Fortsetzung der Geschichte der Familie Schöllack Ende der 1950er Jahre

Herzkino

Filme - Herzkino

Herzkino ... das sind 90 Minuten mehr Wochenende!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.