Lisa Kreuzer

spielt Tante Maria

Lisa Kreuzer wurde im bayerischen Hof an der Saale geboren. Sie besuchte die Schauspielschule in München und arbeitete nebenbei in einem medizinischen Verlag. Ihr Theaterdebüt gab sie am Münchner Residenztheater. Es folgten Engagements an Bühnen in Ingolstadt, München und Berlin.

Tante Maria Quelle: ZDF/Thomas R. Schumann

Vor allem mit Wim Wenders' frühen Filmen - "Alice in den Städten", "Der amerikanische Freund", "Im Lauf der Zeit", "Falsche Bewegung" - prägte Lisa Kreuzer den deutschen Autorenfilm entscheidend mit.

International gefragte Filmschauspielerin

In den 80er Jahren lebte und arbeitete sie längere Zeit in Paris. Kinofilme von unter anderem Patrice Chereau, Chris Petit sowie Laurent Heynemann machten sie auch international zu einer gefragten Filmschauspielerin.

Lisa Kreuzer arbeitet auch als Synchronsprecherin. Für ihre Synchronisation von Marianne Faithfull im Film "Irina Palm" wurde sie 2008 für den Deutschen Preis für Synchron nominiert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet