Katharina Böhm

Eine Kämpfernatur

Als Tochter des Schauspielers Karlheinz Böhm wurde Katharina Böhm das Talent wohl in die Wiege gelegt. Den Durchbruch schaffte sie mit der TV-Serie "Das Erbe der Guldenburgs". Heute trägt sie einen großen Namen, doch sie musste Jahre lang gegen das Image ankämpfen, nur hübsche, sorglose Mädchen aus gutem Hause spielen zu können. Denn Katharina Böhm schätzt andere Rollen, die sie mit Bravour verkörpert. Schließlich ist sie selbst ebenfalls eine Kämpfernatur.

Vera Lanz (Katharina Böhm)
Katharina Böhm spielt Vera Lanz Quelle: ZDF und Martin Valentin Menke

Die Österreicherin wurde 1964 in Sorengo (heute Stadtteil von Lugano) in der Schweiz geboren. Als Zwölfjährige stand sie erstmalig in der Serie "Heidi" des Schweizer Fernsehens als Klara vor der Fernsehkamera. Ihr erstes Filmengagement hatte sie 1979 mit einer Hauptrolle in Hans-Jürgen Tögels Familienkomödie "Lucky Star".

Gefragte Charakterdarstellerin

Als Kind wollte Katharina Böhm Verhaltensforscherin werden. Heute, als Erwachsene, nutzt sie ihre Beobachtungsgabe und ihr Einfühlungsvermögen für die Schauspielerei. Nach ihrer privaten Schauspielausbildung und ersten Kinofilmen sowie Fernseherfolgen wie "Das Erbe der Guldenburgs" kehrte sie der Kamera erst einmal den Rücken zu. Sie ging nach Wien, wo sie am Theater in der Josefstadt mit so namhaften Regisseuren wie Rudolf Noelte und Hans Lietzau zusammenarbeitete.

Zurück vor der Kamera, avancierte sie schon bald zu einer der gefragtesten Charakterdarstellerinnen. So verkörperte sie in dem Kinofilm "Der zehnte Sommer" eine Ehefrau und Mutter, der es schwer fällt, ihre Gefühle zu zeigen. Im ZDF-Film "Die Zeit mit Dir" gab sie eine todkranke TV-Moderatorin, die sich unvermittelt in einen entflohenen Mörder verliebt. In "Durch diese Nacht" spielte sie die betrogene Ehefrau eines Mannes, der einen Schlaganfall erleidet.

Internationale Erfolge

Zunehmend fand Katharina Böhm auch international Beachtung. Die Jahre 1999 bis 2002 waren vor allem geprägt von ihrer Arbeit in Italien: Sie spielte dort in acht Folgen der Krimireihe "Il commissario Montalbano" dessen Verlobte Livia Burlando und wurde 1999 sogar zur beliebtesten Schauspielerin des Sommers gewählt.

2003 bis 2006 verkörperte sie unter anderem die hartnäckige Kommissarin Paula Blohm in der ZDF-Krimireihe "Nachtschicht". Im Fernsehfilm der Woche war Katharina Böhm in Hauptrollen in "Ein Dorf schweigt" (2009), "Durch diese Nacht" (2009), "Solange du schliefst" (2010) sowie zuletzt in "Mord in bester Familie" (2011) zu sehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet