Alexander Duda

als Polizeidirektor Gert Achtziger

Alexander Duda wurde 1955 als Sohn des Schauspielers Gernot Duda in München geboren.

Seine Fernsehkarriere startete er noch während der Ausbildung an der Münchner Falckenberg-Schule (1975-1978) mit einer Fernsehrolle in dem Dreiteiler "Sachrang". Seitdem war er in zahlreichen Film- und Fernsehrollen zu sehen.

Zahlreiche Film- und Fernsehrollen

Durchgehende Rollen spielte er etwa in den Serien "Löwengrube" oder "SOKO 5113". Alexander Dudas große Leidenschaft gilt dem Theater, wo er sowohl als Schauspieler arbeitet als auch Regie führt. Alexander Duda ist derzeit am Volkstheater München engagiert.

Rollenprofile

Gert Achtziger, Mitte 50, ist als Nachfolger von Dr. Maximilian Heppt der neue Polizeidirektor und damit der Chef von Korbinian und Christian. Der Niederbayer Achtziger kommt aus Straubing. Für ihn bedeutet der Weg nach Rosenheim einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter. Und: So ist er auch näher bei seinen geliebten Enkeln.

Sein Motto: An Regeln muss man sich halten, sonst braucht man sie nicht. Und das gilt für jeden. Auch für "seine" Kommissare. Achtziger versucht, in das - nach seiner Meinung - viel zu undisziplinierte Benehmen in seiner Dienstelle Ordnung zu bringen. Doch der Mann im Janker hat ein großes Herz - besonders, wenn es um seine beiden Enkel geht, die seine Tochter allein großzieht.

An Regeln muss mann sich halten

Für die Kleinen lässt er alles stehen und liegen. Selbstverständlich, ohne es an die große Glocke zu hängen. Diese Blöße mag er sich nicht geben. Nur Frau Stockl weiß Bescheid: Sie ist die Einzige, die über seine Familienverhältnisse und sein gelegentliches, plötzliches Verschwinden im Bilde ist.


Film und Fernsehen - eine Auswahl:



- 1978 "Sachrang"
- 1993-1997 "SOKO 5113"
- 1997 "Aber ehrlich"
- 1999 "Wilder Kaiser"
- 2001 "Invincible - Unbesiegbar"
- 2002 "Wenn die Liebe verloren geht"
- 2002 "Der Tod ist kein Beweis"
- 2005 "Wilkommen daheim"
- 2005 "Siska - Im Falle meines Todes"
- 2006 "Unter Verdacht - Atemlos"



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet