Sie sind hier:

04 Zu Tode geprobt

Staffel 08, Folge 04

Der für seine kritischen Stücke angesehene Theaterregisseur André Klinger wird tot auf der Bühne gefunden. Feinde hatte der Regisseur genug, doch wer hat ihn auf dem Gewissen?

Videolänge:
43 min
Datum:
25.07.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.07.2023

Die Serie und alle verfügbaren Folgen

Die Rosenheim-Cops

Die Rosenheim-Cops

Krimi light: Mordermittlung in und rund um Rosenheim - Jeder im Kommisariat trägt auf ganz eigene Art zur Lösung der Fälle bei, auch Sekretärin Miriam Stockl und Polizist Michi Mohr beweisen Spürsinn.

Kommissar Kaya (Baran Hêvî) sitzt an seinem Schreibtisch vor einem Laptop und sieht Kommissar Hansen (Igor Jeftić) an, der neben ihm steht. Hansen hat die Hände auf die Tischplatte gestützt. Im Hintergrund sind Regale mit Aktenordnern zu sehen.

Die Rosenheim-Cops - Räuber Frantz kehrt zurück 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Der Autor Johannes Weyrich wird von seiner Haushälterin Anna Linzer ermordet in seiner Villa aufgefunden. Die Kommissare Hansen und Kaya nehmen die Ermittlungen auf.

2022
Videolänge
Vorab
"Die Rosenheim-Cops - Ruhe in Frieden": Friedhofswärter Alois Knoll (Christoph Zrenner) steht mit Polizist Mohr (Max Müller) und den Kommissaren Hartl (Michael A. Grimm) und Lind (Tom Mikulla) auf einem Friedhof und redet.

Die Rosenheim-Cops - Ruhe in Frieden 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Louise Staudinger wird tot neben dem Grab ihres Mannes gefunden.

2010
Videolänge
"Die Rosenheim-Cops: Der letzte Atemzug": Sven Hansen (Igor Jeftic), Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger), Michi Mohr (Max Müller), Lydia Seibold (Dagmar Geppert) und Schustermeister Josef Rabl (Anton Rattinger) befinden sich in einem Schuhgeschäft. Die beiden Kommissare schauen zu Rabl, der ihnen einen Damenschuh zeigt. Daneben steht lächelnd Lydia Seibold, die Rabl ansieht. Etwas abseits inspiziert Michi Mohr einen Gegenstand, den er nach oben hält.

Die Rosenheim-Cops - Der letzte Atemzug 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Schuhfabrikant Heinrich Wollinger wird tot in seinem Büro gefunden.

2010
Videolänge

Die Handlung

Die Kommissare finden heraus, dass Klinger kurz vor seinem Tod 20 000 Euro erhalten hatte, von denen niemand etwas wusste. Tatverdächtig ist Metzger Brautmeier, dessen Geschäftspolitik Klinger in seinem Stück anprangerte, was zu einem wütenden Streit führte.

Aber warum hatte das Mordopfer dieses Stück gegen Brautmeier geschrieben? Und wo ist das Manuskript? Klingers Notebook ist verschwunden. Auch die Schauspielerin Elisabeth König kann den Kommissaren nicht weiterhelfen und leugnet hartnäckig, dass Klinger sie wegen der jüngeren Schauspielerin Nikola Kindermann verlassen wollte. War Klingers Tod eine Eifersuchtstat?

Ein Verdacht fällt auch auf den Kulturreferenten Franz Böhm, der das Stück in Auftrag gegeben hatte. Hat er Klinger bezahlt, damit er ein Stück gegen Brautmeier schreibt? Aber welches Interesse sollte Böhm daran haben? Und welche Rolle spielt die ehemalige Garderobiere Helene Zöckel, die nach Klingers kurzfristigem Auszug bei Elisabeth König einzog?

Ein neues Licht fällt auf den Fall, als die beiden Cops das Manuskript des Bühnenstücks finden. Offenbar hatte Klinger noch weitere Rosenheimer im Visier, mit denen er sich von der Bühne aus anlegen wollte.

Darsteller

  • Korbinian Hofer - Joseph Hannesschläger
  • Christian Lind - Tom Mikulla
  • Michael Mohr - Max Müller
  • Miriam Stockl - Marisa Burger
  • Marie Hofer - Karin Thaler
  • Polizeidirektor Gert Achtziger - Alexander Duda
  • Patrizia Ortmann - Diana Staehly
  • Dr. Ursula Kern - Maren Schumacher
  • Franz Böhm - Carl Achleitner
  • Elisabeth König - Ute Cremer
  • Nikola Kindermann - Marie Munz
  • Georg Brautmeier - Martin Östreicher
  • Kurt Schlesinger - Ulrich Boris Pöppl
  • Helene Zöckel - Andrea Sihler
  • und andere -

Stab

  • Regie - Bodo Schwarz
  • Autor - Paul-Jan Milbers, Michael Pohl

Krimi-Serien

Agatha Christies Hjerson

Agatha Christies Hjerson

Moderne und humorvolle Adaption der Geschichten um den schwedischen Meisterdetektiv Sven Hjerson - nach Motiven der Bestseller-Autorin Agatha Christie.

Arne Dahl

Arne Dahl

Packende Krimiserie um eine Sonderermittlungseinheit der schwedischen Polizei. Die so genannte A-Gruppe ermittelt in Verbrechen mit internationaler Tragweite.

Dan Sommerdahl

Dan Sommerdahl - Tödliche Idylle

Das Zwischenmenschliche steht in dieser Krimi-Serie im Mittelpunkt. Dan Sommerdahl (Peter Mygind) ermittelt in vier episodisch erzählten Kriminalfällen in der pittoresken dänischen Stadt Helsingør.

Inspector Barnaby

Inspector Barnaby

Krimi-Kult: Die zum Glück nur fiktive Grafschaft Midsomer in England ist Schauplatz der bizarrsten Morde. Hier lebt und ermittelt Inspector Barnaby stets mit einer guten Prise britischen Humors.

Blutige Anfänger

Blutige Anfänger

Raus aus dem Hörsaal, an die richtigen Fälle! Was passiert, wenn ehrgeizige Schüler*innen der Polizeifachhochschule Halle zu echten Ermittlern werden, zeigt die ZDF-Crime-Serie.

Ingo Thiel

Ingo Thiel

Auf der Suche nach Mördern verliert Kommissar Ingo Thiel (Heino Ferch) nie das Ziel aus den Augen - egal wie hoffnungslos der Fall auch erscheint. Krimireihe basierend auf wahren Begebenheiten.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.