Sie sind hier:

02 Der Industrielle

"Eichwald, MdB - Der Industrielle": Hajo Eichwald (Bernhard Schütz) und Dominik Wohlfahrt (Harald Schrott) stehen am Tennis-Netz. Eichwald blickt geknickt, während Wohlfahrt auf ihn einredet.
Staffel 01, Folge 02

Eichwald fürchtet, für eine Firmenpleite verantwortlich gemacht zu werden. Ein alter Kumpel aus dem Aufsichtsrat der Mutterfirma soll helfen.

05.06.2020
05.06.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Inhalt

Hajo Eichwald ist ein ganz normaler Arbeitnehmer in der inneren Kündigung - nur dass sein Arbeitgeber das deutsche Volk ist. Als Abgeordneter im Deutschen Bundestag hat er seinen Wählern irgendwann einmal versprochen, ihr Leben jeden Tag ein bisschen besser zu machen.

Nichts ist von Dauer, schon gar nicht in der Politik: Mit der erfolgreichen Gründung einer Öko-Agentur verringert Eichwald den deutschen Strombedarf um bis zu 20 Prozent. Doch ein einziger Anruf aus dem Wahlkreis verringert seine Freude darüber um 100 Prozent: Die PneumoSchmidt - immerhin Deutschlands drittgrößter Produzent von Fahrradschläuchen - steht vor der Pleite.

Eichwald weiß sofort: Globalisierung, Euro und Kapitalismus hin oder her, bei der Suche nach dem Schuldigen für die 80 zukünftigen Arbeitslosen greifen die meisten seiner Wähler am liebsten auf bekannte Gesichter zurück - also ihn selbst. Doch plötzlich gibt es Hoffnung: Im Aufsichtsrat der Mutterfirma sitzt ein alter Kumpel von ihm. Oder wie nennt man Leute, die einem früher mal die Freundin ausgespannt haben?

In vier Folgen erzählt die Serie von liebenswürdigen und manchmal naiven Arbeitern des Politikbetriebs, die von strengen Fraktionsvorsitzenden, jüngeren Konkurrenten und kritischen Journalisten vor sich her getrieben werden. Dabei wurde nicht auf erfahrene Serienmacher gesetzt, sondern das Projekt in die Hände einer jungen Produktionsfirma und eines jungen Regisseurs gelegt: die Kundschafter Filmproduktion aus Berlin und Regisseur Fabian Möhrke ("Millionen") haben gemeinsam mit dem Erfinder und Autor der Serie, Stefan Stuckmann, als Showrunner eine moderne Vision der politischen Satire realisiert.

Schauspielergrößen wie Bernhard Schütz oder Maren Kroymann haben mit viel Spielfreude die deutsche Version einer Working-Place-Comedy im Politik-Umfeld bereichert.

  • Hajo Eichwald - Bernhard Schütz
  • Berndt Engemann - Rainer Reiners
  • Julia Schleicher - Lucie Heinze
  • Sebastian Grube - Leon Ullrich
  • Birgit Hanke - Maren Kroymann
  • Uwe Bornsen - Robert Schupp

Darsteller

  • Regie - Fabian Möhrke
  • Autor - Stefan Stuckmann

Stab

  • Regie - Fabian Möhrke
  • Autor - Stefan Stuckmann
  • Kamera - Timon Schäppi
  • Schnitt - Thomas Krause
  • Musik - Anton Feist, Uwe Bossenz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.