Sie sind hier:

Aus Mangel an Beweisen

"Ein Fall für zwei: Aus Mangel an Beweisen": Benni Hornberg und Leo Oswald auf dem Hausboot.

Serien | Ein Fall für zwei - Aus Mangel an Beweisen

Eine Angestellte wird wegen Mordes an dem Leiter des Naturkundemuseums, Frederick Schaposi, angeklagt. Hat sich Judith Mahler an ihrem Vergewaltiger gerächt?

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 06.11.2015, 20:15 - 21:15
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Weitere Samstagskrimis

"Wilsberg - Mörderische Rendite": Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Anna Springer (Rita Russek) sitzen gemeinsam auf einer Bank vor einem Kreuzfahrt-Werbeplakat und schauen sich an.

Filme | Wilsberg - Mörderische Rendite

Der Eintritt in den Ruhestand - das könnte eigentlich etwas Schönes sein. Doch Paul Dietze - Wilsbergs …

Videolänge:
89 min
"Helen Dorn - Bis zum Anschlag": Helen Dorn (Anna Loos) steht neben dem Rettungshubschrauber.

Filme | Helen Dorn - Bis zum Anschlag

Eine junge Polizistin wird erschossen, ihr Lebenspartner Daniel Weiss und seine Tochter Lisa sind …

Videolänge:
87 min
"Ein starkes Team - Eiskalt": Sebastian Klöckner (Matthi Faust), Otto Graber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck) stehen vor einem Gebäude. Sebastian zeigt den beiden anderen etwas auf einem Smartphone.

Filme | Ein starkes Team - Eiskalt

Ein Mann stirbt bei einem Sturz vom Balkon. Das starke Team geht von Fremdeinwirkung aus und nimmt die …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Die Nadel im Müllhaufen": Auf einem Grundstück der Firma „Mynstermyll“ stehen Klaschka (Timo Jacobs) und Ekki (Oliver Korittke) in oranger Arbeitskleidung unterhalten sich angespannt. Alex (Ina Paule Klink) und Wilsberg (Leonard Lansink) stehen im Hintergrund und beobachten das Gespräch skeptisch.

Filme | Wilsberg - Die Nadel im Müllhaufen

Elena Warnetzki wohnt in einer Kleingartenkolonie, fischt Lebensmittel aus Müll-Containern und führt ein …

Videolänge:
88 min

Inhalt

Nun soll Benni Judith im Auftrag ihres Vaters und angesehenen Geschäftsmannes Hugo Mahler vor Gericht verteidigen - gegen eine erdrückende Beweislage. Staatsanwältin Strauss glaubt, dass das Opfer erst ohnmächtig geschlagen und dann aus dem Fenster gestoßen wurde.

Darüber hinaus gibt es ein Überwachungsvideo, das Judith Mahler an dem Abend im Hotel zeigt. Gegenüber Benni beteuert sie ihre Unschuld.

Leo findet heraus, dass sich Schaposi mit mehreren Personen im Hotelzimmer getroffen hat. Darunter waren seine Frau Anna-Luisa und zu Bennis Verwunderung sein einflussreicher Schwiegervater Oskar Renners. Was verbergen sie?

Der Fall nimmt eine weitere Wendung, als Konstantin Schlick, Judiths ehemaliger Anwalt in der Vergewaltigungssache, auch am Hotel gesehen wurde.

Darsteller

  • Benni Hornberg - Antoine Monot, Jr.
  • Leo Oswald - Wanja Mues
  • Dr. Oskar Renners - Thomas Thieme
  • Claudia Strauss - Bettina Zimmermann
  • Nele - Sina Tkotsch
  • Judith Mahler - Julia Brendler
  • Anna-Luisa Schaposi - Leslie Malton
  • Hugo Mahler - Bernhard Schütz
  • Rechtsanwalt Konstantin Schlick - Max von Pufendorf
  • Richter Helmholtz - Peter Lerchbaumer
  • Frederick Schaposi - Martin Plass
  • Herr Schulze - Jörg Zick
  • Richter - Rainer Will
  • Zimmermädchen - Charlotte Irene Thompson
  • Doktorand - Johannes Schedl
  • und andere -

Stab

  • Regie - Felix Herzogenrath
  • Autor - Mike Bäuml
  • Kamera - Heinz Wehsling
  • Schnitt - Thomas Zachmeier
  • Musik - Mario Lauer

Das könnte Sie auch interessieren

"Rufmord": Die vollständig bekleidete Luisa (Rosalie Thomass) steht bis zu den Hüften in einem See. Im Hintergrund ragen Bäume am steilen und felsigen Ufer des grün schimmernden Sees in die Höhe.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Rufmord

Seit wenigen Monaten arbeitet Luisa Jobst als Lehrerin in Kails. Sie fühlt sich in den bayerischen Ort und in …

Videolänge:
87 min
"Von Erholung war nie die Rede": Gundula (Andrea Sawatzki) und Gerald (Axel Milberg) stehen nebeneinander. Sie strahlt ihn an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Von Erholung war nie die Rede

Familie Bundschuh macht Ferien - auf ihre ganz spezielle Art. Die ganze Sippe trifft sich auf Mallorca. Und …

Videolänge:
88 min
"So weit das Meer": Wolf Harms (Uwe Kockisch) steht mit Mantel und Schuhen am Strand und schaut auf das Meer, das in der Sonne glitzert.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - So weit das Meer

Vor 15 Jahren musste Wolf Harms eine langjährige Haftstrafe antreten. Er hatte in Selbstjustiz Jan Carstens, …

Videolänge:
89 min
"Hattinger und der Nebel": Alfons Hattinger (Michael Fitz) in Großaufnahme mit gezogener Waffe.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Hattinger und der Nebel

Auf ihrem heruntergekommenen Hof entdeckt Ursula Kammler die Leiche ihres Bruders. Die beiden haben sich das …

Videolänge:
89 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.