Sie sind hier:

Staffel 2, Folge 6

Clowns

Serien | Heldt - Staffel 2, Folge 6

"Clowns": Hauptkommissar Grün ist auf die Hilfe seines eigenwilligen Kommissars Nikolas Heldt angewiesen: Seine Nichte Lena gerät unter Verdacht, eine studentische Aktivistin erschlagen zu haben.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.01.2018, 23:59

Während draußen vor den Toren der Firma Skrenntec, die ihre Produktion ins Ausland verlagert, friedlich für die Erhaltung von Arbeitsplätzen demonstriert wird, dringt eine Gruppe von Aktivisten - die Clowns - gewaltsam in das Gebäude ein.

Bevor Wachdienstmitarbeiter Möller deswegen abberufen wird, schlägt er schnell noch mal mit großer Brutalität auf die Menge der Demonstranten ein, unter denen sich auch Kommissar Heldt befindet - nackt, ans Werkstor gekettet. Er wollte den Demonstranten die Aufmerksamkeit zusichern, die sie verdienen. Als er im Getümmel die Schlüssel für die Handschellen verliert, kann er gegen Möller nicht eingreifen.

Der Geschäftsführer der Skrenntec, Hansen, ruft die Polizei, doch Grün, der fassungslos Heldts unseriöses Benehmen im Fernsehen verfolgen konnte, kommt gar nicht mehr dazu, ihm den Kopf zu waschen: Die Leiche eines Mädchens mit Clownsmaske wird gefunden. Heldt ist sofort überzeugt, dass das Motiv bei der Firma Skrenntec zu finden ist, denn der übermotivierte Security-Chef ist ihm nach den Vorfällen am Werkstor ein Dorn im Auge. Staatsanwältin Ellen Bannenberg, die noch verständnisvoll auf Heldts Striptease reagiert hat, ist weniger begeistert von seinen Vorurteilen gegenüber skrupellosen Geschäftemachern und beauftragt ihn, lieber die Identität der Toten herauszufinden.

Währenddessen soll sich Grün Skrenntec vornehmen. Überraschenderweise treffen sich Grün und Heldt im studentischen Wohnheim der Uni Bochum: Die Tote, "Pink" genannt, war die Mitbewohnerin von Lena Herzog - und das Mädchen ist Detlev Grüns Nichte. Leider findet Heldt schnell heraus, dass auch Lena Mitglied der Clowns um die radikalen Studenten Tom und Sven ist. Als Lena unter Mordverdacht gerät, ist Grün hin- und hergerissen zwischen seiner Dienstpflicht und seiner Loyalität. Soll er sich wegen Befangenheit zurückziehen?

Kommissar Heldt überredet seinen Chef, weiter dranzubleiben: Schließlich kann es Lena nicht gewesen sein, oder? Beide begraben ihre Differenzen und ziehen an einem Strang, um Lenas Unschuld zu beweisen.

Darsteller

  • Kommissar Nikolas Heldt - Kai Schumann
  • Staatsanwältin Ellen Bannenberg - Janine Kunze
  • Hauptkommissar Detlev Grün - Timo Dierkes
  • Carlo - Felix Vörtler
  • Dr. Hannah Holle - Angelika Bartsch
  • Mario Korthals - Steffen Will
  • Möller - Christian Kahrmann
  • Hansen - Stephan Grossmann
  • Pink - Lucrezia Phantasia
  • Lena Herzog - Cristina Do Rego
  • Tom - François Goeske
  • Sven - Florian Bartholomäi
  • und andere -

Stab

  • Regie - Andreas Morell
  • Autor - Peter Dommaschk, Ralf Leuther, Lorenz Lau-Uhle
  • Kamera - Uli Kudicke
  • Musik - Stephan Massimo

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.