Sie sind hier:

01 Die falsche Zeugin

"Helen Dorn – Die falsche Zeugin“: Helen Dorn (Anna Loos) holt Alena (Cosmina Stratan) ab.
Staffel 02, Folge 01

Helen Dorn hat sich vor ihrem Stalker in ein einsames Haus im Wald zurückgezogen. Doch dann wird sie an einen Tatort am Flughafen gerufen.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDFneo, 27.02.2020, 20:15 - 21:45
Datum:
Verfügbarkeit:

Weitere Samstagskrimis

Helen Dorn

Serien - Helen Dorn

Alle verfügbaren Filme und Infos zu Helen Dorn

"Wilsberg - Das Geld der anderen": Ekki (Oliver Korittke) und Wilsberg (Leonard Lansink) sitzen an einer Theke und unterhalten sich.

Serien | Wilsberg , St. 05 - 03 Das Geld der Anderen

Kaum hat Wilsberg durch den Verkauf einer Rarität einen kleinen Gewinn gemacht, stehlen auch schon zwei …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Mundtot": Ekki (Oliver Korittke) und Wilsberg (Leonard Lansink) laden Kartons in ein Auto.

Serien | Wilsberg , St. 05 - 02 Mundtot

Ekki und seine Kollegen vom Finanzamt werden diesmal selbst überprüft. Doch dann werden Unregelmäßigkeiten im …

Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Nackt im Netz": Ekki (Oliver Korittke), Alex (Ina Paule Klink) und Wilsberg (Leonard Lansink) laufen als Putzkräfte getarnt nebeneinander.

Serien | Wilsberg , St. 05 - 01 Nackt im Netz

Alex findet ein Amateur-Porno-Video von sich im Internet. Sie bittet sofort ihren Patenonkel Georg Wilsberg …

Videolänge:
89 min
"Wilsberg - Hengstparade": Wilsberg (Leonard Lansink) und Kommissarin Springer (Rita Russek) stehen sich in einer Wohnung gegenüber und schauen sich eindringlich an.

Serien | Wilsberg , St. 04 - 10 Hengstparade

Richard Breiderhoff ist angeklagt, seine Frau getötet zu haben. Währenddessen hat Anna Springer ein Blind …

Noch 2 Tage
Videolänge:
88 min
"Wilsberg - Gegen den Strom": Wilsberg (Leonard Lansink) und Ekki (Oliver Korittke) stehen hinter einer Mauer und beobachten etwas.

Serien | Wilsberg , St. 04 - 09 Gegen den Strom

Ekki hat das Haus seiner Tante und den dazugehörigen Acker geerbt. Doch das bringt ihm jede Menge Probleme …

Videolänge:
87 min

Inhalt

Ein Mann, Herbert Krämer, wurde in einer Personaltoilette ermordet aufgefunden. Falsche Papiere des Opfers deuten auf ein Zeugenschutzprogramm hin. Dorn findet heraus, dass gegen Krämer vor Jahren schon einmal in einem Fall von Kindesentführung ermittelt wurde.

Aber kaum hat sie die Identität des Toten geklärt, taucht Behrens, eine Kollegin vom BKA auf: Der Tote war Buchhalter des Organisierten Verbrechens und sollte dem BKA Informationen über die Geldwäscheaktivitäten seines Auftraggebers liefern. Dorn wird zur Amtshilfe für die größere Ermittlung des BKA verdammt. Aber als sie den Namen von Krämers Auftraggeber hört, Hagen de Winter, wird sie mit einem alten Fall und ihrem eigenen Scheitern konfrontiert.

Dorn ermittelt eine junge Illegale, Alena, die zusammen mit ihrem kleinen Sohn Roman zur Tatzeit am Tatort war. Alena behauptet, am Tatort jemanden gesehen zu haben, nur damit Helen ihren kleinen Sohn aus dem Abschiebeheim holt. Helen ist sich sicher, mit dieser Zeugin Hagen de Winter als Mörder überführen zu können. Aber: Alena lügt und taucht mit Roman unter.

Dorn hat alles aufs Spiel gesetzt - und verloren. Da taucht der kleine Roman bei ihr auf, und Dorn entdeckt das Handy bei ihm, das er dem Toten geklaut hatte. Darauf sind die Dateien, die Hagen de Winter der Geldwäsche überführen.

Doch Behrens geht mit de Winter überraschend einen Deal ein und belässt ihn auf freiem Fuß. Dorn tobt. Aber sie gibt nicht auf und ermittelt weiter. Dabei stößt sie auf einen Ring von Kinderprostitution: Hagen de Winter hat sich seine Protektion von oben über die Jahre damit erkauft, dass er seine erlesene Klientel aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik mit Kindern versorgt hat - Kindern, nach denen keiner sucht. Auch der kleine Roman war in dem Haus, in dem diese Kinder gefangen gehalten werden und kann Helen einen entscheidenden Tipp geben.

Helen wagt sich allein in das Haus und riskiert ihr Leben, um die Kinder zu befreien. Doch Hagen de Winter ist nicht der Mörder. Helen muss eine furchtbare Wahrheit ans Tageslicht bringen, und Redl, einen alten Kollegen ihres Vaters, mit den Schatten seiner Vergangenheit konfrontieren.

Darsteller

  • Helen Dorn - Anna Loos
  • Richard Dorn - Ernst Stötzner
  • Mattheissen - Daniel Friedrich
  • Weyer - Tristan Seith
  • Hagen de Winter - Dominik Raacke
  • Christina Behrens - Christina Hecke
  • Alena - Cosmina Stratan
  • Thomas Redl - Lutz Blochberger
  • Herbert Krämer - Hubertus Hartmann
  • Dina Becker - Katharina Nesytowa
  • Kerstin Brandt - Dagmar Operskalski
  • Wachmann Strauch - Thorsten Merten
  • und andere -

Stab

  • Regie - Alexander Dierbach
  • Autor - Mathias Schnelting
  • Kamera - Markus Schott
  • Musik - Wolfram de Marco

Das könnte Sie auch interessieren

„Danowski – Blutapfel“: Im Elbtunnel. Adam Danowski (Milan Peschel) steht vor Huber (Lennart Lemster)  von der Spurensicherung und sieht sich im Tunnel den Tatort an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Danowski - Blutapfel

Im Elbtunnel stauen sich wie immer zur Rushhour die Autos. Plötzlich hallt ein Schuss durch die Tunnelröhre. …

Videolänge:
89 min
"Wahrheit oder Lüge": Annabelle (Natalia Wörner) steht in einem Büro und schaut in die Ferne. Hinter ihr befindet sich John (Fritz Karl), der sie ansieht. Tom (Marc Hosemann) sitzt auf der Fensterbank und starrt unter sich.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Wahrheit oder Lüge

Annabelle Martinelli, erfolgreiche Anwältin der renommierten Berliner Anwaltskanzlei Quante & Ackermann, ist …

Vorab
Videolänge:
89 min
 "Tod im Internat": Lehrerin Karla Parker vor dem Elite-Internat Erlengrund. Tatsächlich ist sie verdeckte Ermittlerin Isabell Moosbach (Nadja Uhl)

Filme | Tod im Internat - Tod im Internat (2)

Isabells Welt gerät aus den Fugen, als sie ein Foto vom Begräbnis ihres Vaters im Haus der Mutter findet. Es …

Videolänge:
104 min
"Tod im Internat (1)": Isabell Moosbach alias Karla Parker (Nadja Uhl) und ihr Kollege Sellinger (Hanno Koffler) stehen mit Pistolen im Anschlag vor einer Wand und suchen Deckung.

Filme | Tod im Internat - Tod im Internat (1)

Sophie, Tochter des designierten LKA-Präsidenten Herbert Wichert, verschwindet spurlos aus einem …

Videolänge:
104 min
"Der gute Bulle": Felix Montabaur (Thomas Heinze), Fredo Schulz (Armin Rohde) und Melissa Bols (Melika Foroutan) stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der gute Bulle

Ein Papierschirmchen lockt die Aufmerksamkeit von Fredo Schulz, als ihn die Hauptkommissare Milan Filipovic …

Videolänge:
89 min
"Zweitbettzimmer": Konstanze (Anja Kling) und Jaqueline (Carol Schuler) stehen in ihrem Zimmer in der Reha-Klinik.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Zweibettzimmer

Zwei Frauen, die aus zu unterschiedlichen Welten kommen, sich nichts zu sagen haben, treffen unfreiwillig in …

Videolänge:
88 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.