Bis dass der Tod uns scheidet

"Küstenwache - Bis dass der Tod uns scheidet": Jette (Effi Rabsilber) und Helge Nowak (Guido Broscheit) stehen Arm in Arm, glücklich verliebt auf einem Segelboot.

Serien | Küstenwache - Bis dass der Tod uns scheidet

Das frisch getraute Paar Jette und Helge Nowak wird im Neustädter Hafen von Jettes Schwester Margot Jorgensen und deren Sohn Falk zu einem Segeltörn in die Flitterwochen verabschiedet.

Datum:
Verfügbarkeit:
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2009
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 12 Jahren

Wenige Stunden später erreicht die "Albatros II" ein Notruf: Vollkommen aufgelöst berichtet Jette Nowak, dass ihr Mann plötzlich verschwunden und offenbar über Bord gegangen sei. Die Küstenwache nimmt sofort die Suche nach dem Vermissten auf.

Bootsfrau Leonie Stern und Sanitäter Kai Norge setzen auf die Yacht über. Jette erzählt, dass Helge, nachdem er zwei Fruchtcocktails gemixt hatte, zum Heck gegangen sei, während sie am Steuer geblieben ist. In diesem Moment teilt Kapitän Ehlers seinen Kollegen mit, dass eine reglos im Wasser treibende Person entdeckt wurde.

Norge und seine Kollegen können den Mann nur noch tot bergen. Seine Papiere lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um den Vermissten handelt. Offenbar ist er ertrunken, doch Norge bemerkt, dass die Hände des Toten merkwürdig verkrampft sind und seine Haut eine rosa Färbung aufweist. Starb Nowak durch eine Vergiftung? Die Küstenwache nimmt Ermittlungen auf.

Nach Aussage von Jette Nowak war ihr Mann gesundheitlich nicht vorbelastet. Allerdings wurde in seinem Jackett das leere Tablettenröhrchen eines Parkinson-Präparats gefunden. Margot Jorgensen bestätigt gegenüber den Ermittlern, dass Jette und Helge ein Traumpaar waren. Zudem sei Nowak finanziell unabhängig gewesen.

Stern findet jedoch heraus, dass das Verhältnis zu Falk, Margots Sohn, angespannt gewesen war. Denn Jette hat ihren Neffen verwöhnt und ihm häufig größere Geldbeträge zugesteckt. Nach dem Willen Nowaks sollte damit nun endgültig Schluss sein.

Inzwischen liegt das KTU-Ergebnis vor und birgt eine Überraschung: Nowak wurde mit Blausäure vergiftet. Norge lässt daraufhin die auf der Yacht gefundene Zigarrenspitze untersuchen. Tatsächlich war das Gift in Nowaks Zigarre gespritzt worden. Zumindest muss der Täter aus dem engeren Kreis der Familie stammen, denn es konnten auf der Yacht keine Spuren eines Einbruchs gefunden werden.

Dann aber machen die Ermittler eine Entdeckung, die den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt: Der angeblich so vermögende Helge Nowak war nicht der, der er zu sein vorgab.

Darsteller

  • Holger Ehlers - Rüdiger Joswig
  • Saskia Berg - Sabine Petzl
  • Leonie Stern - Annekathrin Bach
  • Wolfgang Unterbaur - Elmar Gehlen
  • Hermann Gruber - Michael Kind
  • Kai Norge - Andreas Arnstedt
  • Benjamin "Ben" Asmus - Max Florian Hoppe
  • Margot Jorgensen - Anna Stieblich
  • Jette Nowak - Effi Rabsilber
  • Falk Jorgensen - Tim Morten Uhlenbrock
  • Helge Nowak - Guido Broscheit
  • und andere -

Stab

  • Regie - Ed Ehrenberg
  • Kamera - Andreas Heine
  • Autor - Andreas Hug
  • Musik - Carsten Rocker

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet