Betrogen!

"SOKO Kitzbühel - Betrogen!": Am Tatort im Wald schauen sich Karin Kofler (Kristina Sprenger), Klaus Lechner (Andreas Kiendl) und Pathologin Dr. Haller (Christine Klein) die Leiche genauer an. Im Hintergrund an einem Brunnen stehen die Hobbyermittler Hannes Kofler (Heinz Marecek) und Gräfin Schönberg (Andrea L''Arronge).

Serien | SOKO Kitzbühel - Betrogen!

Der aus Deutschland stammende Programmierer Andreas Eder, der sich eben erst in einer Kitzbüheler Villa eingemietet hat, wird im Wohnzimmer erschossen aufgefunden.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 30.01.2017, 16:10 - 17:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 2006

Auf Fotos, die die SOKO bei ihm findet, sind sowohl Katharina Schneider, Eigentümerin der Kitzbüheler Multimedia-Agentur "Redstone", als auch die in der Agentur arbeitende Grafikerin Cornelia Koch und der Marketing-Spezialist Edward Black zu sehen.

Nachdem Katharina Schneiders Mann Lukas seit einer Geschäftsreise nach Hamburg nicht mehr zurückgekehrt ist und als vermisst gilt, sind sich die Agentur-Chefin und Black beruflich und auch privat näher gekommen.

Für die SOKO stellt sich die Frage: Musste Eder sterben, weil er von einem Internet-Betrug in Millionenhöhe wusste und die Agentur erpressen wollte?

Darsteller

  • Karin Kofler - Kristina Sprenger
  • Klaus Lechner - Andreas Kiendl
  • Gräfin Schönberg - Andrea L'Arronge
  • Hannes Kofler - Heinz Marecek
  • Kroisleitner - Ferry Öllinger
  • Dr. Haller - Christine Klein
  • Katharina Schneider - Deborah Kaufmann
  • Edward Black - Philipp Moog
  • und andere -

Stab

  • Regie - Michael Zens
  • Autor - Hannes Wirlinger

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.