Ein fast perfekter Mord

"SOKO Kitzbühel - Ein fast perfekter Mord": Julian Eckert (Ferdinand Stahl) steht vor Christina Dickmann (Julia Heinze), die vor ihm mit dem Kopf auf den Knien auf einer Liege sitzt.
Noch 1 Tag

Serien | SOKO Kitzbühel - Ein fast perfekter Mord

Der Ex-Manager Ingo Dickmann stirbt in seinem Pool beim Sex mit der jungen Larissa Adler. Ein natürlicher Tod? Dr. Haller ist skeptisch, und die SOKO ermittelt in verschiedene Richtungen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 09.09.2016, 18:05 - 19:00
Produktionsland und -jahr:
Österreich 2012
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 12 Jahren

Ingo hat seiner Geliebten eine Kunstgalerie in bester Lage finanziert. Mit ihr liefert sich seine Tochter Christina vor der Testamentseröffnung einen wütenden Kampf um das Erbe. Auch Ingos Bruder Harald erhofft sich einen größeren Betrag zur Rettung seiner Firma.

Zu diesen Hauptverdächtigen kommen der Gärtner Norbert Ferner, von Ingo wegen Unterschlagung gefeuert, sowie Julian Eckert, Christinas Freund, der sich offensichtlich zu Larissa hingezogen fühlt.

Ein Zufall bringt die SOKO Kitzbühel auf die richtige Spur.

Darsteller

  • Karin Kofler - Kristina Sprenger
  • Lukas Roither - Jakob Seeböck
  • Gräfin Schönberg - Andrea L'Arronge
  • Hannes Kofler - Heinz Marecek
  • Kroisleitner - Ferry Öllinger
  • Larissa Adler - Alma Leiberg
  • Christina Dickmann - Julia Heinze
  • Harald Dickmann - Daniel Morgenroth
  • Norbert Ferner - Anton Algrang
  • Julian Eckert - Ferdinand Stahl
  • Ingo Dickmann - Walter Schuster
  • Dr. Haller - Christine Klein
  • Floristin - Claudia Waldherr
  • und andere -

Stab

  • Regie - Georg Schliemann
  • Autor - Ralph Werner

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet