Sie sind hier:

Julia Cencig

spielt Leutnant Nina Pokorny

Sie ist die Neue im Team der SOKO Kitzbühel. Sie spielt die aus Wien stammende Kommissarin Nina Pokorny.

Julia Cencig wurde 1972 geboren und wuchs mit drei Brüdern und einer Schwester in Völkermarkt in Kärnten auf. Nach dem Abitur und zwei Semestern Romanistik an der Universität Wien ließ sie sich an der Schauspielschule am Volkstheater Wien zur Schauspielerin ausbilden. 1995 schloss sie mit Auszeichnung ab.

Julia Cencig als neue SOKO Kitzbühel-Kommissarin
Julia Cencig spielt Kommissarin Nina Pokorny
Quelle: ORF/Stefanie Leo

Im Jahre 2003 spielte sie die "Lulu" am Volkstheater Wien. Dafür wurde sie für den Nestroy-Preis als „Bester Nachwuchs“ nominiert. Bei den Schlossfestspielen Kobersdorf spielte sie 2006 in "Die Dreigroschenoper" die weibliche Hauptrolle der Polly. Weitere Theaterengagements hatte sie u.a. am Schauspielhaus Graz, am Stadttheater Klagenfurt und bei den Vereinigten Bühnen Bozen.

Neben ihren zahlreichen Theaterproduktionen spielte Julia Cencig immer wieder auch in Serien mit, z. B. "Medicopter 117". Mit dieser Rolle wurde sie auch einem größeren Publikum bekannt. Weitere Serienauftritte hatte sie u.a. in "Der Alte", " Der Bergdoktor", "Die Bergretter", "Die Rosenheim-Cops". Auch in Filmen war sie zu sehen z. B. "Arabesken um Frosch".

Julia Cencig lebt mit ihren beiden Töchtern in Wien. Nach zwei Jahren ist sie immer noch ein Berg-Muffel, aber ins Team bestens integriert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.