Julia Cencig

spielt Leutnant Nina Pokorny

Sie ist die Neue im Team der SOKO Kitzbühel. Sie spielt die aus Wien stammende Kommissarin Nina Pokorny.

Julia Cencig wurde 1972 geboren und wuchs mit drei Brüdern und einer Schwester in Völkermarkt in Kärnten auf. Nach dem Abitur und zwei Semestern Romanistik an der Universität Wien ließ sie sich an der Schauspielschule am Volkstheater Wien zur Schauspielerin ausbilden. 1995 schloss sie mit Auszeichnung ab.

Julia Cencig als neue SOKO Kitzbühel-Kommissarin
Julia Cencig spielt Kommissarin Nina Pokorny Quelle: ORF/Stefanie Leo

Im Jahre 2003 spielte sie die "Lulu" am Volkstheater Wien. Dafür wurde sie für den Nestroy-Preis als „Bester Nachwuchs“ nominiert. Bei den Schlossfestspielen Kobersdorf spielte sie 2006 in "Die Dreigroschenoper" die weibliche Hauptrolle der Polly. Weitere Theaterengagements hatte sie u.a. am Schauspielhaus Graz, am Stadttheater Klagenfurt und bei den Vereinigten Bühnen Bozen.

Neben ihren zahlreichen Theaterproduktionen spielte Julia Cencig immer wieder auch in Serien mit, z. B. "Medicopter 117". Mit dieser Rolle wurde sie auch einem größeren Publikum bekannt. Weitere Serienauftritte hatte sie u.a. in "Der Alte", " Der Bergdoktor", "Die Bergretter", "Die Rosenheim-Cops". Auch in Filmen war sie zu sehen z. B. "Arabesken um Frosch".

Julia Cencig lebt mit ihren beiden Töchtern in Wien. Nach zwei Jahren ist sie immer noch ein Berg-Muffel, aber ins Team bestens integriert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet