Sie sind hier:

19 Rasant in den Tod

"SOKO Kitzbühel - Rasant in den Tod": Valerie Taler (Bettina Redlich) und Lukas Roither (Jakob Seeböck) sitzen am Tisch im Vernehmungsraum. Er zeigt ihr ein in durchsichtiges Plastik eingewickeltes Gewehr. Nina Pokorny (Julia Cencig) steht neben Valerie Taler und  stützt sich mit einer Hand am Tisch auf.
Staffel 11, Folge 19

Nach einer Veranstaltung auf einer Hütte wird der Frauenheld Lars Precht erschossen, bei einer rasanten Talfahrt mit dem "Bockerl". Gemeinsam mit Thomas Sattler betrieb er eine Event-Agentur.

24.04.2021
24.04.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Inhalt

Die Hüttenwirte, Sepp Lenz und seine Tochter Anna, mochten Lars augenscheinlich. Sie halten einen gehörnten Mann für den Täter. Mit Sattler gab es Streit um Geld, und eine Käsehändlerin erhebt seit Jahren schlimme Vorwürfe.

Für die Käselieferantin Valerie Taler ist Lars verantwortlich für den Unfalltod ihres Mannes.

Darsteller

  • Lukas Roither - Jakob Seeböck
  • Nina Pokorny - Julia Cencig
  • Gräfin Schönberg - Andrea L'Arronge
  • Hannes Kofler - Heinz Marecek
  • Kroisleitner - Ferry Öllinger
  • Anna Lenz - Anna Rieser
  • Valerie Taler - Bettina Redlich
  • Thomas Sattler - Sebastian Wendelin
  • Oliver Schipfer - Günter Bubbnik
  • Sepp Lenz - Johann Schuler
  • Lars Precht - Stefan Fent
  • Dr. Haller - Christine Klein
  • Dr. Mira Winterberg - Jasmin Rischar
  • und andere -

Stab

  • Regie - Martin Kinkel
  • Autor - Karl Benedikter, Berith Schistek
  • Kamera - Markus Selikovsky
  • Schnitt - Daniela Padalewski
  • Musik - Patrick M. Schmitz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.