Restrisiko

"SOKO Kitzbühel - Restrisiko": Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Polizist Gabler (Michael Pascher) stehen nebeneinander in der Dunkelheit. Kofler hat eine Taschenlampe in der Hand mit der sie geradeaus leuchtet. Hinter ihnen steht ein Auto sowie weitere Polizisten und Passanten.

Serien | SOKO Kitzbühel - Restrisiko

Katastrophensitzung im Bürgermeister-Büro: Anlageberater Christian Fleiss muss eingestehen, dass er große Teile des ihm anvertrauten Gemeindevermögens verspekuliert hat.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 05.04.2017, 16:10 - 17:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 2009

Bürgermeister Gerhard Lürzer sieht seine Gemeinde vor der sicheren Pleite. Auch Privatpersonen wie Bauer Franz Hartl und Gemeinderat Bernhard Fleiss, der Bruder des Finanzberaters, haben große Geldsummen verloren. Der Zorn in der Gemeinde kocht hoch.

Als auf Christian Fleiss ein Mordanschlag verübt wird, kommen viele als Täter in Frage. Auch Sabine Fleiss, die Frau des Opfers, gerät unter Verdacht - bis sie selbst ermordet wird.

Darsteller

  • Karin Kofler - Kristina Sprenger
  • Lukas Roither - Jakob Seeböck
  • Gräfin Schönberg - Andrea L'Arronge
  • Hannes Kofler - Heinz Marecek
  • Kroisleitner - Ferry Öllinger
  • Dr. Haller - Christine Klein
  • Christian Fleiss - Anton Algrang
  • Sabine Fleiss - Susanne Knechtl
  • Gerhard Lürzer - Alexander Lutz
  • Franz Hartl - Maximilian Krückl
  • Bernhard - Andreas Nickl
  • Luis Gabler - Michael Pascher
  • und andere -

Stab

  • Regie - Mike Zens
  • Autor - Hermann Schmid

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.