Hauptkommissar Frank Hansen

gespielt von Jophi Ries

Frank ist gebürtiger Hamburger, lebt aber seit über 30 Jahren, seit Beginn seiner Ausbildung zum Polizisten, in Köln und ist Kölner aus Leidenschaft. Frank kennt Gott und die Welt und hat unter den ortsansässigen Ganoven gute Bekannte, die ihm hin und wieder einen Tipp geben.

Frank Hansen (Jophi Ries) Quelle: ZDF/Bernd Spauke

Charakter:
Frank ist ein liebenswerter Chaot. Unordentlich (nur auf der Arbeit), vergesslich, spontan, sprunghaft. Ein Gefühlsmensch, der wichtige Entscheidungen immer aus dem Bauch heraus trifft und ein Genießer, der mitnimmt, was das Leben ihm bietet. Er ist witzig und charmant, manchmal aber auch grummelig und abweisend (wenn er schlecht geschlafen, gegessen oder geträumt hat).

Er ist ein Frauentyp, und es mangelt ihm auch nicht an Gelegenheiten. Er musste erst lernen, ein Teamplayer zu werden und ist manchmal immer noch zu egoistisch und auf den eigenen Vorteil bedacht. Er ist ruhelos, manchmal ziellos, haltlos und auch ab und an maßlos (Alkohol, Essen, Frauen).

Vorlieben/Interessen:
Sein Citroën DS, Frauen, guter Wein, Fußball (HSV-Fan)

Abneigungen:
Nachtarbeit, Überstunden, humorlose Menschen

Stärken:
Seine charmante, humorvolle Art, mit der er es immer wieder schafft, Menschen für sich einzunehmen.

Schwächen:
Sein Citroën DS, Frauen, guter Wein

Familienstand:
Geschieden. Seine Tochter Rosalie (16) lebt bei Franks Exfrau in Südfrankreich, besucht ihn aber regelmäßig in den Schulferien.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet