Ein Spiel zu viel

"SOKO 5113 - Ein Spiel zu viel": In einer alten Lagerhalle stehen Theo Renner (Michel Guillaume), Dr. Maximilian Weissenböck (Florian Odendahl), Arthur Bauer (Gerd Silberbauer), Katharina Hahn (Bianca Hein) und Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer) hinter einem Absperrband im Schutt. Im Hintergrund stehen Autos.

Serien | SOKO München - Ein Spiel zu viel

Edgar Rüding, ein lange gesuchter Schwindler und Betrüger, wird in einem Abbruchhaus tot aufgefunden. Er liegt dort bereits seit mehreren Monaten und weist schwere Folterspuren auf.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 15.05.2017, 18:00 - 19:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2014

Ist sein Tod ein Racheakt? Die SOKO 5113 steht vor mehr Verdächtigen, als ihr lieb ist. Auch Agnes Borg, eine verwitwete Goldschmiedemeisterin, die von Rüding ausgenommen wurde, sowie die Wagners, ein Rentnerpaar, das er um seine Alterssicherung gebracht hat.

Dann aber geschieht ein zweiter Mord, der den Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Darsteller

  • Arthur Bauer - Gerd Silberbauer
  • Theo Renner - Michel Guillaume
  • Katharina Hahn - Bianca Hein
  • Dominik Morgenstern - Joscha Kiefer
  • Dr. Weissenböck - Florian Odendahl
  • Agnes Borg - Katharina Meinecke
  • Melanie Wagner - Angelika Bender
  • Roland Wagner - Hans-Joachim Heist
  • Pfarrer Kühne - Oliver Clemens
  • Dima Kalganow - Aaron Karl
  • und andere -

Stab

  • Regie - Philipp Osthus
  • Autor - Renate Kampmann

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.