Sie sind hier:

Florian Odendahl

spielt Dr. Maximilan Weissenböck

Der Münchner Florian Odendahl, Jahrgang 1974, spielt seit 2008 in der Krimiserie SOKO 5113 den Rechtsmediziner Dr. Maximilan Weissenböck.

Florian Odendahl (Dr. Weissenböck)
Florian Odendahl spielt Dr. Maximilan Weissenböck
Quelle: ZDF und Michael Marhoffer

Florian Odendahl wurde im Mai 1974 geboren und hat aus seiner Leidenschaft, dem Schauspiel, erst spät einen Beruf gemacht.

2002 beendete er seine Schauspielausbildung in München und hatte seither Engagements an verschiedenen Theatern und stand parallel für viele bekannte Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera: "München 7", "Der Lehrer", "Die Rosenheim-Cops", "Unter Verdacht", "Franzi", "Um Himmels Willen", "Kreuzfahrt ins Glück", "Der Bergdoktor", "Bettys Diagnose", "Hubert und Staller", "Die Chefin", "Die Bergretter" u.a.

Außerdem ist Florian Odendahl Frontmann und Sänger der Münchner Band „Isar-Mafia“.

Seit 2008 ist er dem Publikum als Gerichtsmediziner Dr. Maximilian Weissenböck in der ZDF-Serie SOKO 5113, heute SOKO München bekannt.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.