Astrid M. Fünderich

Schauspielerin mit naturwissenschaftlichen Wurzeln

Astrid M. Fünderich, geboren 1963 in Düsseldorf, studierte nach dem Abitur zuerst Geologie in Aachen. Mitten im Diplom entschied sie sich jedoch für eine künstlerische Laufbahn. Im Ensemble des "Theater K." in Aachen und mit dem Tourneetheater "TheaterDämmerung" sammelte sie ab 1990 erste Bühnenerfahrungen. Sie studierte Schauspiel an der École Philipe Gaulier in London und am Hollywood Acting Workshop in Los Angeles.

Astrid M. Fünderich
Astrid M. Fünderich spielt Martina Seiffert Quelle: ZDF und Markus Fenchel

Seit 1994 ist sie auch im Fernsehen präsent: Ihr TV-Debüt gab sie in einer Minirolle als Rot-Kreuz-Schwester in der Serie "Notaufnahme".

Besonders gerne in Krimis gesehen

Mittlerweile hat Astrid M. Fünderich ihr Talent erfolgreich in zahlreichen weiteren Rollen präsentiert. Dem deutschen Fernsehpublikum wurde sie insbesondere bekannt durch ihre Rolle als Kommissarin Eva Glaser. Diese spielte sie in der mehrfach ausgezeichneten Serie "Die Cleveren".

Auch als Rechtsmedizinerin Dr. Katharina Winkler in "Der Fahnder" sorgte sie für viel Applaus. Im ZDF war Astrid M. Fünderich unter anderem 2004 und 2005 in einer durchgehenden Rolle in zwei Staffeln der Serie "Sabine!" zu sehen. Seit 2010 verkörpert sie die Erste Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert in der ZDF-Serie SOKO Stuttgart.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet