Häuslebauer

"SOKO Stuttgart - Häuslebauer": Milan Petrovic (Jevgenij Sitochin) steht einem Bauzaun zugewandt und hält sich mit den Händen daran fest. Hinter ihm stehen die Kommissare Kirsch (Yve Burbach) und Stoll (Peter Ketnath), die ihn misstrauisch beobachten. Stoll hält eine Tasche im Arm, aus der er mehrere Bündel Geldscheine herausholt.

Serien | SOKO Stuttgart - Häuslebauer

Tatort Baustelle - der Bauunternehmer Martin Netzer wurde ermordet. Der erste Verdacht fällt auf die Ehefrau des Toten, Kristine. Netzer wollte sich wohl von ihr trennen. Mord aus Eifersucht?

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 05.12.2016, 11:15 - 12:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2014
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Im Umfeld des Opfers gibt es zwei Verdachtslinien: Der Polier Petrovic hätte ein Motiv: Er beschaffte Schwarzarbeiter, und darüber gab es einen heftigen Streit. Außerdem kann Rico Sander mehrere unzufriedene Kunden ausfindig machen, die Netzer ruiniert hat.

Einer von ihnen ist Peter Schott, ein Häuslebauer, der mit Netzer ernsthafte Konflikte hatte, weil sein Haus unbewohnbar ist. Schott hat all seine finanziellen Reserven verbraucht, und die Bank lässt durch die Kundenberaterin Verena Klüver seinen Kredit fällig stellen. Peter Schott hat kein Alibi, und weitere Indizien deuten darauf hin, dass er die Tat im Affekt begangen haben könnte.

Aber auch Schotts Ehefrau Maria gerät unter Verdacht. Sie hat in ihrem Alibi eine Lücke. Aufgrund der katastrophalen Wohnsituation in der Bauruine, durch die ihre kleine Tochter schwer erkrankt ist, hat sie außerdem ein starkes Motiv.

Als man Maria vernimmt, legt Peter Schott, der vorübergehend auf freien Fuß gesetzt wurde, ein Geständnis ab, um seine Frau zu schützen. Er droht, sich in seinem maroden Haus in die Luft zu jagen. Können die Kommissare diese Wahnsinnstat verhindern? Und wer steckt tatsächlich hinter dem Mord am skrupellosen Bauunternehmer Netzer?

Darsteller

  • Martina Seiffert - Astrid M. Fünderich
  • Joachim Stoll - Peter Ketnath
  • Rico Sander - Benjamin Strecker
  • Selma Kirsch - Yve Burbach
  • Michael Kaiser - Karl Kranzkowski
  • Peter Schott - Ronald Kukulies
  • Maria Schott - Greta Galisch de Palma
  • Kristine Netzer - Julia Jäger
  • Milan Petrovic - Jevgenij Sitochin
  • Verena Klüver - Lea Draeger
  • Nina Schott - Bella Bading
  • Jan Arnaud - Mike Zaka Sommerfeldt
  • Prof. Dr. Lisa Wolter - Eva Maria Bayerwaltes
  • Friedemann Sonntag - Christian Pätzold
  • Martin Netzer - Anton Jany
  • und andere -

Stab

  • Regie - Didi Danquart
  • Autor - Andreas Knaup

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet