Sie sind hier:

Kennedys Tod

"SOKO Stuttgart - Kennedys Tod": SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath) steht hinter dem Spielervermittler Tibor Retlitz (Mario Irrek), der auf einem Stuhl sitzt.

Der ghanaische Fußballprofi Kennedy Ansah, der in der Oberliga für Viktoria Ditzingen 04 spielt, wird im Graben einer Landstraße tot aufgefunden. Hat die Tat einen rechtsradikalen Hintergrund?

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 09.09.2016, 11:15 - 12:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Doch auch die Familie des Opfers muss unter die Lupe genommen werden: Denn jetzt ist deren Existenz in Ghana bedroht. In Kennedys Wohnung treffen Kommissar Jo Stoll und seine Kollegin Anna Badosi auf Kennedys Bruder Kanou Ansah. Er war ihm nach Europa gefolgt.

Denn er wollte von seinem vermeintlich reichen Bruder das Geld wiederholen, das die Familie ihm geliehen hatte, damit er in Deutschland Fuß fassen konnte. Allerdings ist Kanou von völlig falschen Voraussetzungen ausgegangen.

Denn Kennedy hatte in seinen Briefen und Telefonaten in die Heimat immer wieder berichtet, wie gut es für ihn in Europa laufe, dass er bei einem großen Verein einen Vertrag unterzeichnet habe und kurz davor stünde, in die erste Mannschaft zu kommen. Alles Lügen, wie sich für Kanou nach seinem Eintreffen in Deutschland herausstellte. Handelt es sich um einen Brudermord? Hat Kanou seinen Bruder aus existenzieller Not heraus erschlagen?

Auch der Vereinspräsident von Viktoria Ditzingen 04, der Fleischfabrikant Georg Menzinger, gerät in den Fokus der Ermittlungen: Es stellt sich heraus, dass dessen Tochter Tanja mit Kennedy eine geheime Beziehung führte. Hat Menzinger die Liebe der beiden entdeckt und sich eines unerwünschten Schwiegersohns entledigt? Doch Menzinger sagt aus, von der Liaison bis zu Kennedys Tod nichts gewusst zu haben.

Auch gegen den Spielervermittler Tibor Retlitz, der Kennedy nach Deutschland geholt hatte, gibt es einen begründeten Verdacht. Denn der scheint in den von ihm betreuten Fußballern nur eine Ware zu sehen. Wollte Kennedy aus dem Knebelvertrag aussteigen - und Retlitz verlor die Nerven?

Parallel dazu findet die SOKO Stuttgart heraus, dass der Fußballer Tobias Wölfle, ebenfalls ein Spieler des Vereins, Kennedys Spind mit rassistischen Hasssprüchen beschmiert hat. Und er war nicht nur auf dessen Talent auf dem Rasen eifersüchtig, sondern auch auf Tanjas Liebe. Ist er ausgerastet und hat Kennedy im Affekt getötet?

IT-Spezialist Rico Sander hat ein anderes Problem: Kriminaldirektor Kaiser hat ihn beauftragt, den gestohlenen Oldtimer eines gewissen Herrn Müller wiederzubeschaffen. Rico weiß nicht, dass es sich hierbei um den Fußballpromi Hansi Müller handelt.

Darsteller

  • Martina Seiffert - Astrid M. Fünderich
  • Joachim Stoll - Peter Ketnath
  • Anna Badosi - Nina Gnädig
  • Rico Sander - Benjamin Strecker
  • Michael Kaiser - Karl Kranzkowski
  • Prof. Dr. Lisa Wolter - Eva Maria Bayerwaltes
  • Jan Arnaud - Mike Zaka Sommerfeldt
  • Karl "Schrotti" Schrothmann - Michael Gaedt
  • Kanou Ansah - Derek Nowak
  • Georg Menzinger - Thomas Balou Martin
  • Tanja Menzinger - Nike Martens
  • Tobias Wölfle - Wilson Gonzalez Ochsenknecht
  • Tibor Retlitz - Mario Irrek
  • und andere -
  • Gast: - Hansi Müller

Stab

  • Regie - Daniel Helfer
  • Autor - Stephan Wuschansky
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.