Rache

"SOKO Stuttgart - Rache": Jo Stoll (Peter Ketnath) zeigt Frank Habermann (Torsten Ranft) und Jürgen Sessler (Jochen Nickel) ein Bild. Sie befinden sich in einer Cafeteria.

Serien | SOKO Stuttgart - Rache

Nach Verbüßung einer zehnjährigen Haftstrafe wird Carla Funke entlassen. Sie wurde verurteilt, weil sie eine Unternehmergattin entführt und über eine Million Lösegeld kassiert hatte.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 07.11.2016, 11:15 - 12:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2012

Von dem Geld fehlt bis heute jede Spur. Das SOKO-Stuttgart-Team sorgt sich, denn Carla Funke hat geschworen, sich an der Ermittlerin zu rächen, die sie damals festgenommen hat: an der Teamleiterin Martina Seiffert.

Und tatsächlich taucht Carla bei Martina auf - allerdings um sie zu bitten, ihren entführten Sohn Alex zu finden. Sie geht davon aus, dass der gekidnappt wurde, um ihr die Million von damals abzunehmen. Die SOKO geht dem Fall nach, auch wenn die Theorie im Raum schwebt, dass Alex nur untergetaucht ist, weil er nichts mehr mit seiner kriminellen Mutter zu tun haben wollte. Davon geht auch seine Pflegemutter Susanne Seidle aus. Laut deren Aussage hat der Junge keinen Kontakt mehr zu seiner leiblichen Mutter, er habe ja nicht mal mehr ihre Briefe der vergangenen Jahre aufgemacht. Doch dann taucht tatsächlich eine ziemlich unmissverständliche Forderung des Entführers auf. Und damit gerät Jürgen Sessler ins Visier der SOKO. Seine Frau war das Entführungsopfer von Carla Funke. Er hat aber nicht nur das Lösegeld, sondern inzwischen auch seine Frau verloren: Die hatte sich vor einigen Wochen, offenbar als Spätfolge des Traumas, das sie bei der Entführung erlitten hatte, das Leben genommen. Will Sessler sich dafür jetzt an Carla rächen? Hat er Alex Funke entführt, um Gleiches mit Gleichem zu vergelten und um sein Lösegeld von damals zurückzubekommen? Um sich mehr Klarheit zu verschaffen, rollt die SOKO den Fall Sessler noch einmal auf - und kommt so auf die Spur von Carlas damaligem Komplizen. Will der ein größeres Stück vom Kuchen und erpresst darum jetzt Carla? Gleichzeitig gerät Martina ins Zweifeln: Ist Carla Funke wirklich die verängstigte Mutter, die sich um ihren Sohn sorgt - oder spielt sie diese Rolle nur? Will sie das Lösegeld, das bis heute nicht aufgetaucht ist, mit Hilfe der Polizei für immer verschwinden lassen, indem sie es einem imaginären Entführer übergibt? Oder hat die von Sessler angeheuerte Privatdetektivin Hanna Schütz, die mit dem verschwundenen Alex Funke ein Verhältnis angefangen hat, etwas mit dessen Entführung zu tun? Kurz vor der vereinbarten Geldübergabe verschwindet Carla Funke - und die SOKO muss sich sehr beeilen, wenn sie das Schlimmste noch verhindern will.

Darsteller

  • Martina Seiffert - Astrid M. Fünderich
  • Joachim Stoll - Peter Ketnath
  • Nelly Kienzle - Sylta Fee Wegmann
  • Rico Sander - Benjamin Strecker
  • Michael Kaiser - Karl Kranzkowski
  • Friedemann Sonntag - Christian Pätzold
  • Carla Funke - Julia Bremermann
  • Jürgen Sessler - Jochen Nickel
  • Frank Habermann - Torsten Ranft
  • Hanna Schütz - Jennifer Ulrich
  • Susanne Seidle - Charlotte Crome
  • Alex Funke - Daniel Bizer
  • und andere -

Stab

  • Regie - Rainer Matsutani
  • Autor - Axel Hildebrand

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet