Tödliche Bilanz

"SOKO Stuttgart - Tödliche Bilanz": Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), Jo Stoll (Peter Ketnath) und ein Streifenpolizist stehen an einer Haustür mit vorgehaltenen Pistolen.

Serien | SOKO Stuttgart - Tödliche Bilanz

Der Stuttgarter Immobilien-Tycoon Erwin Kaminsky wird erschossen in seiner Villa gefunden. Dem ersten Anschein nach handelt es sich um einen Raubmord.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 21.10.2016, 11:15 - 12:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2012

Doch da KTU-Leiter Jan Arnaud und sein Team keine Einbruchspuren feststellen können und nur eine Uhrensammlung gestohlen wurde, obwohl es in der Villa teurere Objekte gibt, müssen die Ermittler von einem anderen Grund für den Mord ausgehen.

Ein erster Anhaltspunkt sind die Blutspuren, die am Tatort gefunden werden. Sie stammen eindeutig vom Täter. Noch am Tatort erfahren die Ermittler von der Tochter des Opfers, Bettina Berger, dass die Lebensgefährtin des Ermordeten, Lydia Jaspers, verschwunden ist. Wurde sie ebenfalls Opfer des Verbrechens - oder ist sie selbst die Mörderin? Für Letzteres könnte die Information von Hans Berger, dem Schwiegersohn des Opfers sprechen: Lydia Jaspers hat bis vor einem Monat für einen Escort-Service gearbeitet.

Das Team entschließt sich, dem Escort-Service einen Besuch abzustatten. Dort wartet ein alter Bekannter auf die Kommissare Stoll und Kienzle: Klaus Bühler. Bühler ist stiller Teilhaber des Etablissements, das unter der Leitung des vierschrötigen David Schöller läuft. Nelly Kienzle fällt auf, dass Schöller einen Verband an der Hand hat, und sie sichert - nicht ganz offiziell - DNA-Spuren des zwielichtigen Mannes. Nach einer Analyse steht fest, dass das Blut vom Tatort wirklich zu David Schöller gehört. Er war also dort, aber hat er auch Kaminsky auf dem Gewissen?

Die Festnahme von Schöller schlägt jedoch fehl, er ist untergetaucht. Und sein Alibi ist geplatzt - er scheint der Mörder des Immobilien-Tycoons zu sein.

Unterdessen kann Lydia Jaspers ausfindig gemacht werden. In ihrer Vernehmung wehrt sie sich gegen die Vorwürfe, sie habe ihren Ehemann umgebracht. Die Kommissare sind verblüfft: Lydia Jaspers erklärt ihnen, dass Kaminsky und sie heimlich geheiratet haben. Martina Seiffert beginnt der jungen Frau zu glauben, dass sie Erwin Kaminsky geliebt hat.

Dann wird David Schöller erwürgt aufgefunden. Der Fall bekommt eine neue Wendung, denn nun muss das SOKO-Team davon ausgehen, dass jemand den Mord an Kaminsky in Auftrag gegeben hat. Nur wer? Und warum?

Darsteller

  • Martina Seiffert - Astrid M. Fünderich
  • Joachim Stoll - Peter Ketnath
  • Nelly Kienzle - Sylta Fee Wegmann
  • Rico Sander - Benjamin Strecker
  • Michael Kaiser - Karl Kranzkowski
  • Jan Arnaud - Mike Zaka Sommerfeldt
  • Prof. Dr. Lisa Wolter - Eva Maria Bayerwaltes
  • Karl "Schrotti" Schrothmann - Michael Gaedt
  • Bettina Berger - Sophie Schütt
  • Hans Berger - Devid Striesow
  • Klaus Bühler - Claude-Oliver Rudolph
  • Jennifer Kaminsky - Anna Fischer
  • Lydia Jaspers - Karolina Lodyga
  • David Schöller - Abi Ofarim
  • und andere -

Stab

  • Regie - Udo Witte
  • Autor - Andreas Knaup

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.