Solo für Beck

"SOKO Wien - Solo für Beck": Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens) und Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg) stehen in einem Torbogen. Beide halten ihre Pistolen im Bereitschaft.

Serien | SOKO Wien - Solo für Beck

Ein alter Mann wird samt Rollstuhl tot aus der Donau geborgen. Im ersten Moment sieht alles nach einem Selbstmord aus, denn bei der Leiche wird ein Abschiedsbrief gefunden.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 07.10.2017, 18:05 - 19:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Österreich 2014

Doch schnell wird klar, dass es sich um Mord handelt: Denn auf dem Abschiedsbrief befinden sich keine Fingerabdrücke des Opfers. Die Nachforschungen ergeben, dass der Tote sehr vermögend war. Sein Neffe weiß von dem Geld angeblich nichts.

Beim Notar erfährt die SOKO, dass Anna Holizcek, Leiterin eines Tierheims und Freundin des Verstorbenen, das gesamte Vermögen erben soll.

Doch dann taucht ein zweites Testament auf und weist den Neffen als alleinigen Erben aus. Somit haben beide ein Motiv. Doch wer ist der Täter?

Währenddessen wird Gerichtsmedizinerin Dr. Franziska Beck von ihrer Vergangenheit eingeholt. Der Vergewaltiger Bruno Lasnik ist wieder auf freiem Fuß und verfolgt sie, weil sie ihn vor 15 Jahren ins Gefängnis gebracht hat. Major Carl Ribarski und Oberstleutnant Helmuth Nowak versuchen, Lasnik zur Vernunft zu bringen.

Darsteller

  • Major Carl Ribarski - Stefan Jürgens
  • Oberstleutnant Helmuth Nowak - Gregor Seberg
  • Oberst Otto Dirnberger - Dietrich Siegl
  • Dr. Franziska Beck - Maria Happel
  • Franz Wohlfahrt - Helmut Bohatsch
  • Bruno Lasnik - Oliver Stokowski
  • Andreas Reitinger - David Miesmer
  • Robert Pichler - Tobias Ofenbauer
  • Monika Mühlberger - Erika Deutinger
  • Anna Holizcek - Johanna Orsini-Rosenberg
  • Elvira Grabner - Elisabeth Osterberger
  • und andere -

Stab

  • Regie - Erhard Riedlsperger
  • Autor - Axel Götz
  • Kamera - Kai Longolius
  • Musik - Lothar Scherpe

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.