Claudia Schmutzler

spielt Kriminalhauptkommissarin Katrin Börensen

Claudia Schmutzler wurde 1966 in Dresden geboren. Schon während ihrer Ausbildung an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig konnte sie am Staatsschauspiel in Dresden erste Bühnenerfahrung sammeln.

Claudia Schmutzler
Claudia Schmutzler spielt Katrin Börensen Quelle: ZDF und Marc Meyerbroeker

Danach machte sich die Wahl-Berlinerin neben der Arbeit an experimentellen Bühnen und freien Theaterproduktionen auch vor der Filmkamera schnell einen Namen. Zu ihren ersten Erfolgen zählte die Kinokomödie "Go Trabi Go".

Durchbruch als "Schwester Stefanie"

Spätestens seit sie von 1996 bis 1999 die Schwester Stefanie in der TV-Serie "Für alle Fälle Stefanie" spielte, ist sie bundesweit einem größeren Publikum bekannt. Es folgten Episodenrollen in anderen Erfolgsserien, bevor Claudia Schmutzler als Schwester Stefanie 2002 zurückkehrte.

Anschließend stellte sie in dem TV-Movie "Vier Küsse und eine E-Mail" ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Neben der Fernseharbeit ist Claudia Schmutzler bis heute der Bühne treu geblieben. So spielte sie unter anderem in zahlreichen Produktionen des Staatsschauspiels Dresden und der Landesbühne Sachsen. Seit 2005 schlüpft Claudia Schmutzler in die Rolle der Kriminalhauptkommissarin Katrin Börensen in der ZDF-Krimi-Serie "SOKO Wismar".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet