Sie sind hier:

Dominic Boeer

spielt Kriminaloberkommissar Lars Pöhlmann

Dominic Boeer wurde 1978 in Warstein geboren. Schon als Kind spielte er den Mowgli in "Das Dschungelbuch". Mit 18 Jahren schrieb er ein Elvis-Musical und übernahm darin die Hauptrolle.

Bild Lars Pöhlmann 2018

Ab 1995 absolvierte er seine schauspielerische Ausbildung bei Jürgen Sihler, Rüdiger Weigand und Martin Horn (Schauspiel), Dorothea Neukirchen (Kamera), Petra Gallasch (Senses and Emotion), Cherolyn Franklin (Film Acting Intensive), M. K. Lewis (Camtech. II), Margie Haber (Cold Reading) und Jens Roth (Coaching).

"Charming Boy" mit vielen Talenten

Auch wenn Dominic Boeer 2004 den Gesangswettbewerb "Starduell" gewann, 2005 "Bravo TV" moderierte und sogar seit 2006 auch an der Dortmunder Wirtschaftsschule im Bereich politische und mediale Kommunikation doziert, so hat er sich doch überwiegend als Schauspieler einen Namen gemacht.

Einem breiteren Fernsehpublikum wurde Dominic Boeer unter anderem durch die Serien "GZSZ" und "Fünf Sterne" bekannt. Außerdem spielte er in mehreren TV-Komödien des Regisseurs Christoph Schrewe sowie in dessen internationalem Kinofilm "The Conclave" (2006). Doch dem ZDF-Publikum ist Dominic Boeer vor allem bekannt durch seine Rolle des Polizeihauptmeisters Lars Pöhlmann in der Krimi-Serie "SOKO Wismar".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.