Sie sind hier:

Nur ein Kampf

Serien | Tempel - Nur ein Kampf

Altenpfleger und Familienvater Mark Tempel ahnt nichts von den Abgründen, in die er blicken wird, als er aufgrund der drohenden Entmietung seiner Wohnung gegen die Mafia in den Krieg zieht und dazu wieder Kontakt zu seinen alten Bekannten aus dem …

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2016
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 12 Jahren

Altenpfleger Mark Tempel lebt mit seiner Frau Sandra und Tochter Juni im Berliner-Wedding. Das  Geld ist zwar knapp, aber die Familie fühlt sich wohl in ihrem Kiez.
Doch die Gentrifizierung greift um sich und die Immobilienmafia kennt keinerlei Skrupel wenn es darum geht, die Altmieter aus ihren Wohnungen zu vertreiben. Auch die Tempels bleiben davon nicht verschont: In Gegenwart von Sandra und Juni wird ihre Wohnung von maskierten Bikern verwüstet.

Dabei wird auch Junis Geige zerstört, die sie für Aufnahmeprüfung für das Musikgymnasium benötigt. Mark hat genug gesehen. Er will nicht, dass seine Familie diesen Schikanen noch länger ausgeliefert ist. Außerdem braucht er zügig Geld, um seiner Tochter eine neue Geige zu kaufen. In seiner Not wendet er sich an seinen früheren Kumpel Jakob, Kiezgröße und Chef eines Boxclubs. Jakob führt Mark in die schillernde Welt des Boxclubs ein, wo er auch die Prostituierte Eva wieder trifft, zu der er eine besondere Verbindung hat. Mark spürt die Anziehungskraft, die diese Welt auf ihn hat. Dabei hatte er seiner Frau Sandra bei Junis Geburt eigentlich versprochen, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet